02.07.12 12:16 Uhr
 1.122
 

Fußball: Transfer-Hammer bei den Bayern - Matthias Sammer für Christian Nerlinger?

Nach zwei erfolglosen Bundesliga-Spielzeiten wollten die Bayern sich wieder an die Spitze "zurück kaufen". Doch Personalwechsel soll es nun nicht nur im Spielerkader geben. Nach "Bild"-Informationen wird der bisherige Sportdirektor Christian Nerlinger durch Matthias Sammer abgelöst.

So soll die Freigabe für den DFB-Sportdirektor Sammer bereits vorliegen. Bayern-Präsident Uli Hoeneß galt schon immer als großer Anhänger des ehemaligen Trainers von Borussia Dortmund.

Der FC Bayern hatte in der vergangenen Saison in allen drei Wettbewerben der Bundesliga, DFB-Pokal und UEFA Champions-League nur den jeweils zweiten Rang erreicht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ghostinside
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, FC Bayern München, Transfer, Hammer, Matthias Sammer, Christian Nerlinger
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

FC Bayern München um drei Millionen Euro erpresst - "Besenstielräuber" gesteht
Bundesliga: Mainz gegen FC Bayern München heute live im Free-TV
Fußball: FC Bayern München vermeldet Rekordeinnahme von 626,8 Millionen Euro

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.07.2012 12:25 Uhr von sicness66
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Sauber: Wenn das stimmt, ist das wohl der spektakulärste Wechsel den Bayern hier vollzieht und ein klarer Qualitätssprung für die nächsten Jahre. Fehlt ja nur noch Guardiola ^^
Kommentar ansehen
02.07.2012 12:44 Uhr von Alice_undergrounD
 
+1 | -11
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
02.07.2012 12:57 Uhr von nanny_ogg
 
+3 | -20
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
02.07.2012 13:00 Uhr von Mancman22
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Ob der Schuss nicht nach hinten los geht...

Man sollte sich in München schon darüber bewußt sein, dass Sammer keine Marionette im Stile eines Nerlinger darstellt!
Mit Leuten, ausgestattet mit Rückgrat und eigener Meinung, haben die Bayern-Granden, wie auch die jüngste Vergangenheit zeigt, so ihre Probleme...
Kommentar ansehen
02.07.2012 13:36 Uhr von sicness66
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
Scheint wohl keine Ente zu sein: http://www.dfb.de/...[showUid]=34994&&tx_dfbnews_pi1[article_page]=1&tx_dfbnews_pi4[cat]=121&type=
Kommentar ansehen
02.07.2012 14:00 Uhr von nanny_ogg
 
+0 | -10
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
02.07.2012 14:15 Uhr von saber_
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
@Alice_undergrounD: mit dem ganzen geld zahlt bayern ganz fein sein stadion ab... und im jahr 2020, wenn das stadion abbezahlt ist, koennen dann die dicken und fetten transfers ueber die buehne gehen...


man kann gegen hoeness sagen was man will, aber ohne ihn waer bayern nichtmal ansatzweise dort wo sie jetzt sind...

hoeness ist mit sicherheit einer der besten manager der welt... er schaut auf eine NACHHALTIG gesunde entwicklung seines unternehmens...
Kommentar ansehen
02.07.2012 14:43 Uhr von Scarb.vis
 
+4 | -7
 
ANZEIGEN
Was zahlt Bayern pro Jahr fuer das Stadion. 10mio? Wow! Dann können die sich ja noch mehr Nulpen holen! Shakiri, Dante, Stark, mzukischischischi. Da haben die ja Breno, Olic, Pranjic, Butt 1 zu 1 ersetzt. Top! Fehlt nur noch jemand fuer Usami. Da finden die noch jemanden in der 2ten Liga. Garantiert!


Und die "schlechte" Saison 2011/2012 liegt alleine an der Marionette Nerlinger.. Bin ich froh kein Bayern Fan zu sein. Ich hab lieber Spass am Fussball, als den ganzen Tag rum zu meckern weil man nicht das Tripple geschafft hat. Obwohl. Das Tripple wurde doch geschafft. 3x 2ter !
Kommentar ansehen
02.07.2012 15:51 Uhr von Alice_undergrounD
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
was die brauchen sind vor allem: spieler, die mit hohem druck zurecht kommen, einfach mal 2, 3 arrogante dreckssäcke die das spiel auch noch konzentriert herunterreissen, wenns mal eng wird oder um viel geht. robben wär hält gerne so einer, ist es aber nicht, ribery: bei all seiner klasse, ist er halt ein schönwetterfussballer, müller und schweinsteiger sind klasse, aber bisher imm kurz vorm loch verreckt. gomez kann es eigentlich auch, aber ein vollstrecker ist er nunmal nicht, er braucht einfach zu viele möglichkeiten. es kann nicht sein, dass man von 4 hundertprozentigen nur 1 macht, man muss auf diesem niveau auch mal aus einer 50ig prozentigen ein tor schiessen...
Kommentar ansehen
02.07.2012 18:01 Uhr von sicness66
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Alice: Wenn Ribery ein Schönwetterfußballer ist, dann ist Bayern ein Sonnenscheinstaat. Und das Gomez zu viele Chancen braucht, um Tore zu erzielen ist einfach Falsch. Gomez braucht durchschnittlich drei Chancen (35%) um eine Bude zu machen. Auf dem Niveau kann nicht mal Ronaldo mithalten (17%). Konnte man ja erst jüngst bei der EM sehen. Ist auch schon unlogisch, dass er vier Chancen braucht, dann müssten ihm seine Mitspieler pro Saison 160 Torchancen auflegen...
Kommentar ansehen
04.07.2012 13:45 Uhr von WenzelKollross
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Matthias Sammer: Sammer ist nicht Nerlinger. Der war zu schwach. Hat nie so richtig auf den Putz gehauen. Ob er es richten kann ist fraglich und wird sich zeigen. Aber wenn Uli ihn haben will kriegt er ihn auch. Aber ob er die Diven wie Robben und Ribery unter Kontrolle bringt ist fraglich.

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

FC Bayern München um drei Millionen Euro erpresst - "Besenstielräuber" gesteht
Bundesliga: Mainz gegen FC Bayern München heute live im Free-TV
Fußball: FC Bayern München vermeldet Rekordeinnahme von 626,8 Millionen Euro


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?