02.07.12 11:07 Uhr
 892
 

War Sharon Stones Busenblitzer Absicht?

Hollywood-Ikone Sharon Stone sorgte beim Edel-Event "amfAR Inspiration Night" mit einem aufreizenden Auftritt für Schlagzeilen.

Im Blitzlichtgewitter wurde aus ihrem dezenten schwarzen Pulli ein durchsichtiges Top - unter dem Sharon Stone keinen BH trug, Stones Busen war deutlich zu sehen.

Mit 54 Jahren ist Sharon Stone ein PR-Profi und Paparazzi-geübt - war der "unabsichtliche" Busenblitzer also doch gezielte PR? Stars wie Rihanna, Lindsay Lohan und Miley Cyrus bringen sich gern mit Nippelblitzern wieder ins Gespräch.


WebReporter: jolie
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Gala, Sharon Stone, Absicht, Busenblitzer
Quelle: www.jolie.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.07.2012 11:39 Uhr von Tanaja
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Unglaublich die Frau hat einen Busen.
Kommentar ansehen
02.07.2012 12:06 Uhr von Wurstwasserpfeiffe
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Unglaublich: das eine News über diese "Attentionwhore" hier durchgeht.
Wenn ich son Müll posten würde, wäre die "News" abgelehnt worden.

PS.:Dieses Posting wird von Sn innerhalb kürzester Zeit gelöscht.
Ich nenne das Meinungsfreiheit...die werden es anders nennen.
So ist das wenn man keine Kritik vertragen kann.
Kommentar ansehen
02.07.2012 12:21 Uhr von sandra89
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Klar, die hat das nur getant um die SN leser glücklich zu machen.....Fabst noch?

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?