02.07.12 10:56 Uhr
 90
 

Sony übernimmt Cloud-Gaming-Dienst Gaikai für 380 Millionen Dollar

Die Spekulationen um den Sony-Gaikai-Deal bestätigen sich. Sony übernimmt den Cloud-Gaming-Dienst Gaikai für 380 Millionen US-Dollar. Dies gab PS3-Hersteller Sony in einer Pressemitteilung bekannt.

Mit Gaikai steigt Sony ins Cloud-Gaming-Geschäft ein und sichert sich die Dienste des bislang erfolgreichsten Anbieters der Spiele-Streaming-Sparte.

Sony möchte den Dienst neben PlayStation-Geräten auch auf Tablets, Smartphones und weiteren internetfähigen Geräten anbieten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Ganondorf
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Sony, Übernahme, Dienst, Gaming, Cloud, Cloud-Gaming
Quelle: www.videogameszone.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wegen Nitrat-Verseuchung: Trinkwasser kann bis zu 62 Prozent teurer werden
Flughafen BER kann 2017 nicht öffnen - Die Türen klemmen
Trump-Tweets: Mexikanische Trader fordern von Staat Twitter-Kauf und Abschaltung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.07.2012 11:42 Uhr von Zintor-2000
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
RIP Gaikai 02.07.2012: somit ist alles gesagt

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

SPD-Chef Sigmar Gabriel: AfD ist Fall für den Verfassungsschutz
[Das ideale Online-Business] Affiliate-Marketing für motivierte Anfänger!
NSU: Gutachter spricht sich für Sicherungsverwahrung für Beate Zschäpe aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?