02.07.12 08:08 Uhr
 6.679
 

USA: Familie baut atemberaubendes Naturhaus in der Nähe von New York

Knapp eine Stunde nördlich von New York, im Wald der Stadt New Peltz, befindet sich eines der spektakulärsten Naturhäuser der Welt.

Das so genannte Dome-Haus (Kuppelhaus) wiegt 40 Tonnen, besteht aus Holz und Stein und lässt sich, um zu jeder Jahreszeit einen idealen Sonnenlichteinfall zu gewährleisten, um 360 Grad rotieren.

Die Eigentümer des Naturhauses haben sich implizit von der Form einer Meeresmuschel inspirieren lassen und um der Natur nah zu sein, dieses in einem knapp 28 Hektar großes Wald errichtet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: BartoszRozycki
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: USA, Familie, Haus, Natur, Nähe
Quelle: www.trendsderzukunft.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schüler geben gefundene 30.000 Euro ab und bekommen Schokolade als Finderlohn
Diese Vornamen finden Männer bei Frauen am attraktivsten
Calgary: Sieben Pinguine in Zoo ertrunken, obwohl sie sehr gute Schwimmer sind

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.07.2012 09:29 Uhr von mayan999
 
+15 | -1
 
ANZEIGEN
wow: wirklich ein sehr schönes haus :-)
Kommentar ansehen
02.07.2012 11:10 Uhr von Zuckerfee
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
superschön will ich auch haben :-)
Kommentar ansehen
02.07.2012 11:23 Uhr von Nebelfrost
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
kurz ausgedrückt: dieses haus ist einfach der hammer!
Kommentar ansehen
02.07.2012 11:42 Uhr von atosch1712
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
wow: einwandfrei das teil
Kommentar ansehen
02.07.2012 11:47 Uhr von fumoffu
 
+4 | -9
 
ANZEIGEN
Dat Haus: Also diese Spiralenform einer Muschel hat etwas mit dem Goldenen Winkel zu tun und ist ein schöner und in der Natur häufig vorkommener Winkel. Dieses Haus ist jedoch rund. Inwiefern hat das mit das also mit der Muschel zu tun ?

Und warum ist dieses Haus ein naturhaus ? Weil unter anderem Holz in verarbeitet wurde ? Na dann muss ich sagen, ich wohne auch in einem Naturhaus !

Erwartet hatte ich iwas mit Solar oder anderen netten ökonomischen Ideen

[ nachträglich editiert von fumoffu ]
Kommentar ansehen
02.07.2012 15:02 Uhr von Seravan
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
wenn ichs net besser wüsste: würde ich sagen. das war cody lundin´s werk
Kommentar ansehen
02.07.2012 21:38 Uhr von sooma
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
"Also diese Spiralenform einer Muschel hat etwas mit dem Goldenen Winkel zu tun"

Nicht so ganz. ;) Was Du meinst, ist der "Goldene Schnitt" bzw. die "Goldene Spirale".

Wundervolles Haus!
Es gibt noch mehr solch schöner Kostruktionen: http://www.google.de/...
Kommentar ansehen
02.07.2012 23:28 Uhr von TK-CEM
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Echt cool. Zu schade, dass solche Konstruktionen in Deutschland nur extrem selten genehmigt werden - dank bescheuerter Vorschriften.
Kommentar ansehen
03.07.2012 20:30 Uhr von Schwertträger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Also, von außen ist dieses Haus eigentlich eher hässlich, weil es sehr abweisend wirkt, was unter anderem durch die flachen, reflektierenden Fensterflächen verursacht wird, aber auch durch die runde Form, die in der Tat an den abweisenden Schutzpanzer einer Muschel erinert, nur dass dieses Haus nicht langgestreckt ist, und dadurch belebter wirkt, sondern rund, und dadurch technischer.

Innen ist es sicher beeindruckend, aber auch recht steril.
Was auffällt, ist der Mangel an Rückzugräumen. Sicher ist die große Wohnhalle zum Anschauen toll, aber aus dem Wege gehen kann man sich dort trotzdem nicht. Wenn der Fernseher läuft, hören ihn alle anderen auch (vermutlich besonders gut auf Grund der Halbrundform) und wenn Kinder spielen, haben die Eltern keine Ruhe in ihrem Sofa-Sitzbereich. So, wie ich das gesehen habe, gibt es wahrscheinlich nur zwei Schlafzimmer. Und sehr wenig Wandfläche für Bücherregale und Schränke. Das Bad wurde gar nicht gezeigt, man weiss also nicht, ob es auch beeindruckend ist.

Dass es inmitten von Wald steht, ist nicht gerade naturschonend, wenn gleich natürlich für die Bewohner sehr schön. Wenn man das Geld hat, nutzt man das natürlich.


Die Verwendung von Holz als nachwachsendem Baumaterial ist löblich, die Nutzung der Sonne als Heizung durch die großen Fenster auch. Aber ob und wie gut das ganze gedämmt ist und welche Energiebilanz es hat, erfahren wir nicht.

Insofern also sicher erstmal bemerkenswert, aber dem lobenden Schwärmen würde ich mich erstmal nicht anschliessen wollen.
Da hat sich jemand selbst verwirklicht und sich etwas dabei gedacht, gut und schön, aber das Ergebnis ist weit weniger schön und nur bedingt praktisch.
Kommentar ansehen
03.07.2012 23:35 Uhr von Schwertträger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Obwohl´s auch hier zuwenig abgetrennten Raum hat, gefällt mir das hier schon besser.

http://www.youtube.com/...

Mit Kindern fehlt aber auch da Rückzugsraum.
Und zum Schlafen würde ich hier das Gästezimmer bevorzugen, an Stelle des offenen Schlafraums unten.

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Moschee-Anschlag in Dresden: Pegida-Redner festgenommen
One Finger Challenge - die besten Nacktbilder aus dem Nackttrend
Lettland: Sex am Freiheitsdenkmal - Touristenpaar muss 250 Euro Bußgeld zahlen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?