02.07.12 07:09 Uhr
 5.726
 

Kurios: Die DDR fälschte sogar die "BILD"-Zeitung

Was viele heute nicht wissen: Auch in der DDR gab es eine Zeit lang eine "BILD"-Zeitung. Dabei handelte es sich um ein leicht abgeändertes Exemplar des Originals aus dem Westen.

Verkauft wurde das Blatt von 1957 bis 62 und dann nochmal von 1964 bis 1973 direkt an der Zonengrenze. Der Preis betrug ganze zehn Pfennig.

Das Layout der Zeitung ähnelte dem des Exemplars aus dem Westen, jedoch wurden andere Themen aufgegriffen. Oftmals handelte es sich hierbei um die Affären verschiedener Politiker, von denen viele allerdings erfunden waren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Bild, Zeitung, DDR, Fälschung, Kurios
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nürnberg: Knapp 50 Katzen aus Wohnung gerettet
China: Nacktfotos als Sicherheit für eine Kredithergabe
Düsseldorf: Supermarkt-Räuber fällt während Überfall in Ohnmacht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.07.2012 07:31 Uhr von D0M3
 
+49 | -4
 
ANZEIGEN
Krass: Erfundene Geschichten...Lügen...die DDR hat anscheinend nicht nur die Aufmachung gefälscht, sondern auch den Inhalt 1 zu 1 übernommen. Da hat sich ja mal gar nichts geändert!
Kommentar ansehen
02.07.2012 08:47 Uhr von quade34
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
es beruht wohl auf: gegenseitiges Verhalten. Denn die im damaligen Westberlin erscheinende Kommunisten Zeitung " Die Wahrheit " gab es auch als Ausgabe mit anitkommunistischem Inhalt.

[ nachträglich editiert von quade34 ]
Kommentar ansehen
02.07.2012 09:15 Uhr von Azureon
 
+11 | -1
 
ANZEIGEN
echt? Stand dann ausnahmsweise mal was sinnvolles drin? ^^
Kommentar ansehen
02.07.2012 09:19 Uhr von Mecando
 
+13 | -1
 
ANZEIGEN
Wenn, dann ist keine Fälschung, sondern eine Kopie.
Ausschlaggebendes dafür ist alleine schon der Titel ´Neue Bild Zeitung´.
Kommentar ansehen
02.07.2012 11:43 Uhr von jkhulk
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Skandal! Und wen interessiert es ?
SchrottNews
Kommentar ansehen
02.07.2012 11:55 Uhr von DerMaus
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
"[...] jedoch wurden andere Themen aufgegriffen. Oftmals handelte es sich hierbei um die Affären verschiedener Politiker, von denen viele allerdings erfunden waren."

Ist das in der West-Bild anders?
Kommentar ansehen
02.07.2012 12:16 Uhr von alter.mann
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
es heisst: BILD-"Zeitung" ...

;o)
Kommentar ansehen
02.07.2012 12:42 Uhr von ShlomoXX
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
ebenso: in 50 Jahren wird man herausfinden, dass die meisten Skandale von BILD erfunden wurden.
Kommentar ansehen
02.07.2012 15:34 Uhr von Kati_Lysator
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
...Kurios: Die DDR fälschte sogar die "BILD"-Zeitung...
was fälschte den die ddr noch so alles?
Kommentar ansehen
02.07.2012 18:54 Uhr von CoffeMaker
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@Ihrglauben blöde Propaganda das nur Marktwirtschaft und die Möglichkeit schwer reich zu werden die einzigst wahre Gesellschaftsordnung ist.
Kommentar ansehen
02.07.2012 19:37 Uhr von Nebelfrost
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
größtenteils erfundene geschichten - ich sehe da keinen unterschied zur richtigen bild ;-)
Kommentar ansehen
03.07.2012 12:32 Uhr von KingPiKe
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
BILD: Aha, da hat die Bild also ihr Konzept her...

Refresh |<-- <-   1-12/12   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die "Tagesschau" berichtete über den mutmaßlichen Vergewaltiger von Bochum
CDU Leitantrag: Kehrtwende gegen Schlepperbanden
Jean-Claude Van Damme will sich für den Tierschutz einsetzen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?