02.07.12 06:15 Uhr
 714
 

Fußball: Spanien siegt gegen Italien und ist erneut Europameister

Spanien hat bei der Fußball-Europameisterschaft in Polen und der Ukraine seinen Titel verteidigt. Im Finale besiegten die Iberer Italien mit 4:0.

Schon in der 14. Spielminute brachte David Silva den Titelverteidiger in Führung, nachdem Cesc Fabregas perfekt aufgelegt hatte. Kurz vor der Pause erzielte Jordi Alba das 2:0.

Ab der 62. Minute spielte Italien dann in Unterzahl: Trainer Cesare Prandelli hatte schon drei Wechsel vorgenommen, als sich der eingewechselte Thiago Motta verletzte und ausschied. Die eingewechselten Fernando Torres und Juan Manuel Mata schraubten in der Schlussphase das Ergebnis auf 4:0.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: urxl
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Italien, Spanien, Europameister
Quelle: www.kicker.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Spieler der dritten Liga verprügelt gleich mehrere Gegner auf Feld
Fußball: Lyon-Tormann wird von Böller getroffen und erleidet Hörverlust
Fußball: Mario Balotelli bekommt 1,2 Millionen Euro Bonus fürs "Bravsein"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

15 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.07.2012 06:15 Uhr von urxl
 
+10 | -12
 
ANZEIGEN
Mit mehr Glück hätte wir Italien auch schlagen können und dann hätten es die Spanier nicht so leicht gehabt. Hätte hätte Fahradkette!
Kommentar ansehen
02.07.2012 06:26 Uhr von Don_Vito
 
+14 | -11
 
ANZEIGEN
Portugal - Anfangs zu viel Respekt, hätten mindestens das Ausgleich machen müssen.
Holland - schwacher Mannschaft, alle Spiele verloren
Dänemark - Für so ein kleines Land nicht schlecht aber war nur Dänemark und trotzdem knapp.
Grichenland - Wurde gefeiert als hätte man die Übermannschaft überhaupt besiegt. Hallo, das war Grichenland.

Dann Italien, erster richtiger Gegner, keine Chance gehabt. Und für Spanien hätte es schon gar nicht gereicht.
Kommentar ansehen
02.07.2012 07:02 Uhr von saber_
 
+2 | -12
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
02.07.2012 07:54 Uhr von Sevenup_
 
+12 | -4
 
ANZEIGEN
@BastB: Warum "zu Recht auf die Fresse"? Nur weil es für Deutschland mal wieder im Halbfinale nach Hause ging?

Spanien hat verdient gewonnen. Sie waren um Klassen besser, aber niemand hat zu Recht auf die Fresse gekriegt.

Solche Aussagen kommen nur von schlechten Verlierern.

Glückwunsch an Spanien, aber auch an Italien. Sie haben eine bessere EM gespielt als ich erhoffte.
Kommentar ansehen
02.07.2012 08:38 Uhr von Major_Sepp
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Meinen: Glückwunsch an Spanien.

Wer das Spiel gestern gesehen hat, muss neidlos anerkennen dass Spanien diesen Titel aber auch den WM Titel völlig zurecht inne hat.

Selbst wenn die Mannschaft (wie saber schon angesprochen hat) nur mit Glück und Hilfe des deutschen Schiris überhaupt das Viertelfinale erreicht hat, so war sie letztendlich die beste Mannschaft des Turniers.

Nach Abpfiff war ich froh, dass Deutschland bereits im Halbfinale raus war. Gegen an diesem Tag starke Italiener zu verlieren ist keine Schande, gegen Spanien im Finale eine "Rekord-Packung" zu fangen hingegen schon. ^^
Kommentar ansehen
02.07.2012 08:42 Uhr von pest13
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Ich sage nur: Danke Italien, dass ihr uns rausgeworfen habt und uns solche Demütigung erpart wurde.
Gratulation an Spanien, obwohl ich diesen Schlaftablettenfussball nicht mag.
Kommentar ansehen
02.07.2012 08:51 Uhr von Zarclay
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
@bastb: ja was jetzt: balotelli oder die truppe unsympathisch?
Kommentar ansehen
02.07.2012 09:06 Uhr von pazzo2012
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
spanien: war großartig, die haben die italiener vorgeführt. die konnten von anfang an nicht mithalten. WOW
Kommentar ansehen
02.07.2012 09:10 Uhr von Julian73
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
Gab keinen Grund zu heulen: Da haben die Deutschen so lange rümgeheult, weil sie einmal gegen Italien verloren haben. Haben die Italiener in höchsten Tönen gelobt. Das war alles Unfug.

Die Deustchen haben eine gute Mannschaft und die Qualität entscheidet sich nicht in einem Spiel. Aber die Deutschen müsen ja meckern.

http://www.start-trading.de/...
Kommentar ansehen
02.07.2012 09:12 Uhr von Joker01
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
@autor: LOL das glaubst auch wohl nur du :D, wie können von Glück reden, dass wir im Halbfinale ausgeschieden sind, sonst hätte es eine richtige Packung von den Spaniern (8:0) gegeben, dank den Stehgeigern Gomez, Podolski und Co..
Kommentar ansehen
02.07.2012 09:12 Uhr von iarutruk
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Glückwunsch an Spanien für den hochverdienten Sieg. Deutschland hätte da wahrscheinlich, hätten sie mit der Aufstellung vom Halbfinale, gespielt noch 2-3 Tore mehr eingefangen.

Es wäre bestimmt anders gekommen, wenn Löw mit der gleichen Mannschaft, wie gegen Griechenland, gespielt hätte. Deshalb gebe ich den Spielern nicht die größte Schuld, denn die Totalausfälle können es einfach nicht besser und die gehören eben auf die Ersatzbank, für das vorzeitige Ausscheiden, sondern Herrn Löw.
Kommentar ansehen
02.07.2012 09:28 Uhr von derSchmu2.0
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Spanien Überfussball? Zumindest die ersten beiden Tore waren Grandios..danach haben die Italiener zunächst aber Schlimmeres verhindern können, bis die dann nur noch zu zehnt gespielt haben...

Was man aber bei den Spaniern auch noch sehen konnte, wie "einfach" es ist, Spielmacher auszuschalten...einfach immer ein oder 2 Mann mehr drauf gehen lassen...wenn die dann das Spiel nicht vorantreiben können, ist es kein Problem, dass die 2 Mann mehr dann Räume aufmachen...ne Taktik die recht einfach ist und im Halbfinale gegen Italien nicht angewandt wurde, obschon jeder Volldepp sehen konnte, welche Gefahr von so manchem Italiener ausgeht...
Kommentar ansehen
02.07.2012 10:46 Uhr von blabla.
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
„¸¨°øº¤ø„¸¸„ø¤º°¨¸„ø¤º
¨°º¤ø„¸ VIVA ¸„ø¤º°¨
„ø¤º°¨ ESPAÑA ¨°º¤ø
¸„ø¤º°´¸„ø¤ºº¤ø„¸¨°º¤

[ nachträglich editiert von blabla. ]
Kommentar ansehen
02.07.2012 18:54 Uhr von carpet1
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
Jaaaaaaaa !!!!!!!!!! Europameister. Mal wieder. Wird ja langsam langweilig. Schade, das Deutschland nicht gut genug für Italien gewesen ist. Hätte zu gerne gesehen wie unsere Jungs Jogis Nutellatruppe zerstückelt hätten.

Unterschied zwischen uns Spaniern und Euch?

Wir haben HINTERHER große Klappe ;-)

Liebe Italiener, nicht traurig sein, nach uns wart Ihr die besten in diesem Turnier und vor allem sind wir nicht so drauf wie viele deutsche Fans bzw. die deutsche Presse: Wir sparen uns den Hohn. Nicht auszudenken wie hier die selbsternannten Herrenmenschen abgehen würde hätten die wie wir gespielt und gewonnen.

[ nachträglich editiert von carpet1 ]
Kommentar ansehen
03.07.2012 01:21 Uhr von derSchmu2.0
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Carpet ist das nich zuviel "wir" in einem Kommentar von "mir" und zuviel "ihr" und zu wenig einige kommt ja genauso überheblich rüber, wie die "einhellige" Meinung der hiesigen deutschen Presse...weiter so

Refresh |<-- <-   1-15/15   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD bereitet Antrag zur Abschaffung des Rundfunkbeitrags vor
Parfümerie-Kette Douglas zieht sich komplett aus Türkei zurück
São Paulo: Braut wollte per Hubschrauber zu Hochzeit und verunglückte tödlich


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?