01.07.12 20:55 Uhr
 243
 

Hamm: Graffitisprayer beschädigten Häuser

In der Nacht auf den heutigen Sonntag haben Unbekannte Wohnhäuser in Hamm mit Graffitis beschmiert.

Die Täter nutzten rote Sprühfarbe und beschädigten insgesamt sieben Häuser in der Feidikstraße sowie in der Sedanstraße.

Der Gesamtsachschaden, der durch die Graffitisprayer verursacht wurde beläuft sich auf schätzungsweise 7.000 Euro. Die Polizei sucht nun nach Zeugen, die etwas beobachtet haben.


WebReporter: promises
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Graffiti, Hamm, Sachbeschädigung
Quelle: www.presseportal.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: 18-jähriger G20-Gegner bleibt trotz Haftverschonung weiter in U-Haft
Los Angeles: Zwei Kinder von Polizeiauto überfahren - Beide tot
AC/DC-Gitarrist Malcolm Young im Alter von 64 Jahren verstorben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.07.2012 05:32 Uhr von iarutruk
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@Pr0mises ,,, Begreif mal endlich!! Die Aufgabe der Polizei ist nicht Zeugen zu suchen, sondern die Täter. Die Polizei kann nur Zeugen, die etwas beobachtet haben, bitten sich zu melden, was im übrigen die Presse größtenteils unter ihrem Bericht tut.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Amazon Key: Türschloss für Paketboten soll leicht zu knacken sein
Studie: Hundebesitzer haben seltener einen Herzinfarkt
"Justice League": Ben Affleck hatte von Filmset Batarang geklaut


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?