01.07.12 20:32 Uhr
 107
 

Reichshof: 67-Jähriger stirbt nach schwerem Verkehrsunfall

Bei einem schweren Verkehrsunfall am heutigen Sonntagnachmittag wurde ein 67 Jahre alter Autofahrer in Reichshof getötet, ein 20-Jähriger schwer verletzt.

Der 20-Jährige kam mit seinem Wagen aus ungeklärten Gründen in der Kurve von der Fahrbahn ab und schleuderte infolgedessen in den Gegenverkehr.

Hier prallte er mit dem Wagen des Rentners zusammen. Der erlag seinen schweren Verletzungen noch am Unfallort.


WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tod, Unfall, Verkehrsunfall, Reichshof
Quelle: www.presseportal.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kindesmissbrauch geplant: Lebenslange US-Haft für Deutschen
Irak: 17-jährige ehemalige IS-Anhängerin wird wohl nicht nach Deutschland kommen
Zörbig: Flüchtlinge griffen Polizisten im Asylheim an

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.07.2012 07:40 Uhr von supermeier
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
aus ungeklärten Gründen: Wer sich die Bilder hier anschaut

http://www.oberberg-heute.de/...

kennt die Ursache. Rasendes Ar.....ch

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Eine der weltgrößten Bitcoin-Börsen vermutlich von Nordkorea gehackt
US-Regierung verbietet Seuchenbehörde Wörter wie "wissenschaftliche Grundlage"
Bericht: Abrissbirne macht in Superzeitlupe Autos platt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?