01.07.12 18:24 Uhr
 395
 

Berlin: Rollstuhlfahrer zeigt in U-Bahn den Hitlergruß und pöbelt

Ein Rollstuhlfahrer ist in der Berliner U-Bahn ausgerastet und hat eine Frau fremdenfeindlich beleidigt. Zusätzlich zeigte er den Hitlergruß.

Später beleidigte der Mann am U-Bahnhof Hermannplatz einen Mitarbeiter der Berliner Verkehrsbetriebe.

Die Polizei nahm die Personalien des Mannes auf. Das Auto der Beamten wurde durch den Rollstuhlfahrer anschließend mit einer Glasflasche beworfen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Berlin, Bahn, U-Bahn, Rollstuhlfahrer, Hitlergruß
Quelle: www.bz-berlin.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Astronaut John Glenn ist tot
Hameln: Frau, die an Auto durch Stadt geschleift wurde, kann wieder sprechen
Großbritannien: Hunderte Polizisten wegen sexueller Übergriffe angezeigt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.07.2012 20:09 Uhr von Edelbert88
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
Naja: der Rollstuhl spielt da wohl keine Rolle. Das ist wohl eher Frust oder einfach nur schlechte Erziehung. Bei mir wäre der Rollstuhl ganz unbeabsichtigt zur Seite gekippt, wenn gerade keiner hinsieht. Das Verletzungsrisiko ist gering und wenn er Hilfe will muss er zwangsweise freundlich darum bitten oder sich sogar entschuldigen. ;)

[ nachträglich editiert von Edelbert88 ]
Kommentar ansehen
02.07.2012 06:25 Uhr von iarutruk
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Wer sagt, dass Rollstuhlfahrer immer so bemitleidungsbedürftig sind? Auch unter denen gibt es Suffköpfe und aggressive Bürger. Ich kenne einen 52 jährigen Schweizer, der seit 30 Jahren entweder an seinen Rollstuhl oder Bett gefesselt ist.

Der hat alle beide oben angeführte schlechte Eigenschaften.
Kommentar ansehen
30.07.2012 09:37 Uhr von Blackhart12
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ist: schon ironisch. Weil unter Hitler wäre er als Rollstuhlfahrer, schnell "verschwunden". Aber ob mit oder ohne Rollstuhl, der hatte einfach was an der Birne

[ nachträglich editiert von Blackhart12 ]

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Astronaut John Glenn ist tot
Pro Asyl beklagt Kurswechsel der CDU in Flüchtlingspolitik
Jeder zehnte Arbeitnehmer hat nur einen befristeten Job


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?