01.07.12 17:58 Uhr
 487
 

Dulsberg: Polizei schnappt Vergewaltiger - Opfer war erst 17 Jahre alt

In Dulsberg nahm die Polizei nun einen 21 Jahre alten Mann fest, der eine 17-jährige Jugendliche vergewaltigt hatte.

Die beiden hatten sich einige Tage zuvor bei einer gemeinsamen Bekannten kennengelernt. Einige Tage darauf trafen sie sich gemeinsam mit Freunden im Freien.

Als diese Freunde sich dann auf den Weg zu einem Kiosk machten und die beiden allein blieben, bedrängte der 21-Jährige sie erst. Dann stieß er sie in ein Gebüsch und vergewaltigte sie dort.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Opfer, Vergewaltiger
Quelle: www.mopo.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mississippi/USA: Acht Tote bei Amoklauf
Sri Lanka: Knapp 150 Tote durch Monsun-Unwetter
Köln-Mülheim: Schlägerei vor Polizeiwache

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.07.2012 20:05 Uhr von Edelbert88
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Schlimm echt: und da soll man heutzutage noch ganz locker sein beim ersten Date? Irgendwann traut sich keiner mehr raus, dann ist das Pack unter sich und es trifft immer den Richtigen. Aber was ist das für eine Welt?

Hier waren sogar noch Freunde dabei und es hat diesen Wichser nicht gestört. Unglaublich.

[ nachträglich editiert von Edelbert88 ]
Kommentar ansehen
01.07.2012 21:52 Uhr von l.l.l.l.
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
"erst" ? ich würde sagen "schon". Sonst sind die Opfer meistens 11-13.

Ausserdem wird der sich wohl kaum in dunkeln vorher den Aussweis zeigen lassen, um über die strafrechtlichen Folgen nach zudenken.
Kommentar ansehen
02.07.2012 06:54 Uhr von iarutruk
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@I.I.I.I. du bist vom lieben Gott persönlich mit sehr viel Dummheit bechert worden.

Seit wann spielt denn bei einer Vergewaltigung das Alter des Opfers eine Rolle? Dies ist immer eine Straftat.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bei Augsburg: LKW rollt in Wohnhaus, Sachschaden 120.000 Euro
Frankreich: Erstes Treffen zwischen Donald Trump und Emmanuel Macron
Mythos oder Wahrheit? Auf kaltem Boden sitzen verursacht Blasenentzündung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?