01.07.12 13:45 Uhr
 2.984
 

China-Klon des Lamborghini Murcielago LP-640 für nur 51.000 Euro

In China wird ein Klon des Lamborghini Murcielago LP-640 für nur 51.000 Euro angeboten. Das Modell basiert auf einem Toyota MR2. In der äußeren Optik ist es den Chinesen gelungen, das Fahrzeug zu 99 Prozent dem Original anzupassen.

Als Antrieb bleibt der Motor des MR2 erhalten. Dieser hat gerade einmal 175 PS und benötigt neun Sekunden, um den Lamborghini-Klon auf 100 km/h zu beschleunigen. Trotz der kleinen Maschine ist es den Chinesen gelungen, den Motorsound zu 90 Prozent nachzuahmen.

Bei der Ausstattung des Innenraums hat man eine Ähnlichkeit von 70 Prozent zum Original erreicht. Hier finden sich eine Lederausstattung und Ledersitze. Die Wartezeit für einen solchen Lamborghini Murcielago LP-640 Klon beträgt in etwa fünf Monate.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: jabbel76
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Auto, China, Lamborghini, Klon
Quelle: www.technikneuheiten.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

VW-Abgasskandal: Verkehrsministerium löschte Kritik aus Untersuchungsbericht
VW-Abgasskandal: EU geht mit Verfahren gegen Deutschland vor
Punkte in Flensburg jetzt jederzeit online einsehen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

17 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.07.2012 13:58 Uhr von yannik93
 
+15 | -0
 
ANZEIGEN
Ich finde: sowas gar nicht mal so schlecht, ist nur peinlich wenn man von vielen Autos auf der Autobahn abgezogen wird.
Kommentar ansehen
01.07.2012 15:53 Uhr von l.l.l.l.
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
Wenn 0-100km/h unter 3 Sek. ist, dann: wäre für mich der Einkauf völlig in Ordnung.
Kommentar ansehen
01.07.2012 15:57 Uhr von Koeniglich
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
@ l.l.l.l. Aber sicher nicht für 51.000€ ..
Kommentar ansehen
01.07.2012 16:49 Uhr von Latif_069
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
hmm: für die Optik würde Ich aufjedenfall 51 Mille zahlen, allerdings sind die Toyota MR2 nur bis 1999 gebaut worden, also wird der Lambo auch nicht lange leben. Ich geh mal nicht davon aus, dass die Chinesen den Toyota MR2 neu gebaut haben..
Kommentar ansehen
01.07.2012 17:09 Uhr von uhrknall
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Latif_069: Ich kann mir vorstellen, dass die Chinesen den Motor schon selbst bauen. Mit der Lizenz der Japaner und alten originalen Maschinen würde das schon funktionieren. Der Extra-Aufwand würde auch den hohen Preis teilweise erklären.
Vielleicht ist dieser Motor genau richtig, um den passenden Sound und ein gutes Fahrgefühl zu erreichen. Es wäre eher unpassend, wenn sie einen modernen Hybrid- oder Elektroantrieb verwenden würden.
Kommentar ansehen
01.07.2012 18:18 Uhr von Norbert1981
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@uhrknall: Es wäre eher unpassend, wenn sie einen modernen Hybrid- oder Elektroantrieb verwenden würden.

Nein. Das Problem vom Hybrid- oder Elektroantrieb haben die Chinesen schon quasi gelöst:

Zitat aus Spiegel:

"Sie sind leise, sauber, billig - und kommen ausgerechnet aus China. Ein Berliner Unternehmer importiert die ersten Elektro-Stadtbusse aus der Volksrepublik.

Experten sind verblüfft, Verkehrsbetriebe begeistert. Daimler, MAN und Co. sehen plötzlich ziemlich alt aus."

http://www.spiegel.de/...

[ nachträglich editiert von Norbert1981 ]
Kommentar ansehen
01.07.2012 21:04 Uhr von lopad
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
175 PS? Nein danke, wär mir dann doch zu blöd im pseudo Lambo von jedem zweitklassigen Golf verblasen zu werden.
Kommentar ansehen
01.07.2012 21:59 Uhr von Norbert1981
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@aspartam_gift: Nein. Haben Sie den Artikel von Spiegel noch nicht durchgelesen? Sicherheit ist ebenfalls kein Problem, weil diese Busse bereits getestet worden sind.

http://www.auto.de/...

http://www.kvip.de/...

[ nachträglich editiert von Norbert1981 ]
Kommentar ansehen
01.07.2012 22:28 Uhr von ICEMAN777
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
der text stimmt nicht: der wagen hat 588 ps und nicht 178 ps das hat er im originalen
wenn man sich ein mr2 kauft die haben ihn aber aufgemozt und somit mit b turbo 588 ps raus bekommen
Kommentar ansehen
01.07.2012 23:05 Uhr von Dark_Apollo
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Viel Spaß damit in Europa Kopien, egal was, ob es sich um eine nachgemachte Rolex oder diese "Nobelkarosse" handelt, kommen direkt in die Schrottpresse. Und das ist auch gut so. Sollen sich die Chinesen mal die Mühe machen und eine eigene Traditionsmarke auf die Beine stellen, und nicht alles billig nachmachen.
Kommentar ansehen
02.07.2012 00:49 Uhr von Ma-hatma-Pech
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
und wie heißt die Firma in China?
Kommentar ansehen
02.07.2012 01:26 Uhr von Mr.Gato
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Drecks Chinamüll.
Kommentar ansehen
02.07.2012 03:31 Uhr von fraro
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Grunde ist es doch egal, wieviel PS der hat, Haupsache die Optik sieht echt aus, denn:
wenn man auf der Autobahn einen Porsche, SL oder was auch immer, überholt,denkt man sowieso nur: wenn der wollte, würde ich ganz schön alt aussehen! Aber der hat es gar gar nicht nötig, seine Muskeln spielen zu lassen, weil ja jeder weiss, was das für Raketen sind.
Leider kann man aber von aussen den Motor nicht sehen und ist in der Regel auch gar nicht nötig.
Kommentar ansehen
02.07.2012 10:09 Uhr von Levi1899
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@latif: der mr 2 wurde doch bis 2005 gebaut!?

http://de.wikipedia.org/...
Kommentar ansehen
02.07.2012 11:59 Uhr von Maglion
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Levi1899: Der MR2 W2, der als Basis dient, wurde von 1990 bis 1999 gebaut und der W3 (Roadster) war der Nachfolger, der kleiner, schwächer und eben ein Roadster ist.

Den MR2 gab es in Japan als Turbo mit ca. 250 PS, der mit relativ wenig Aufwand auf ca. 350 PS gebracht werden kann.

Wie man im Video auf der Quelle der Quelle sehen kann, wurde ein alter, gebrauchter MR2 umgebaut, da wurde gar nichts vom MR2 nachgebaut. Motoren und MR2s gibt es in Japan noch genügend, die als Basis dienen können.
Soviele Replicas können die gar nicht verkaufen, wie es noch Nachschub an MR2s und Motoren gibt.

In Japan fahren einige MR2s mit über 500PS rum und die sind wegen dem deutlich geringeren Gewicht (ca. 1250kg) einem Lambo im Bereich Beschleunigung überlegen.
Auch in D gibt es einige wenige MR2 mit über 500PS.

Hier der Link zur eigentlichen Quelle der News inkl. Videos:
http://www.chinahush.com/...

[ nachträglich editiert von Maglion ]
Kommentar ansehen
02.07.2012 12:39 Uhr von Levi1899
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Maglion: Alles klar. danke:-)
Kommentar ansehen
02.07.2012 15:00 Uhr von wussie
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Das traurige ist ja: dass dieser Klon sehr viel zuverlässiger ist als das Original.

Refresh |<-- <-   1-17/17   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Syrien: Islamischer Staat (IS) nimmt wichtige Gasfelder ein
Windows 10 Update kann Internetzugang verhindern
Baden-Württemberg: Teenie-Party gerät mit ungebetenen Gästen außer Kontrolle


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?