30.06.12 20:41 Uhr
 2.422
 

Fußball-EM 2016: Kritik an Erweiterung des Turniers auf 24 Teams

Nach der EM ist vor der EM: Die aktuelle Fußballeuropameisterschaft ist noch nicht vorbei und schon spricht man von der kommenden in Frankreich.

2016 werden nämich 24 statt bisher 16 Teams antreten, was in der Branche zu großer Kritik führt: Die Qualität werde leiden, so das Credo.

"Der Druck auf die Uefa ist von den Verbänden gekommen, die immer an einer EM-Teilnahme geschnuppert haben: Finnen, Schotten, Norweger. Rein sportlich halte ich die Erhöhung von 16 auf 24 Mannschaften für keine gute Entscheidung", so sogar der DFB-Präsident Wolfgang Niersbach.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Kritik, EM, Erweiterung
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/1. Bundesliga: Bayern München schickt Weißwurst-Prämie nach Ingolstadt
Fußballstar Cristiano Ronaldo nahm 2015 600.000 Euro pro Tag ein
Bei Manchester United ausgemustert, doch Schweinsteiger hat Vertrag sicher

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.06.2012 20:49 Uhr von Pils28
 
+21 | -2
 
ANZEIGEN
Ich finde es gut. So sieht man mal andere Teams: als nur das Eigene spielen und ermöglicht 8 weiteren Verbänden auf internationaler Ebene sich präsentieren zu können.
Kommentar ansehen
30.06.2012 21:39 Uhr von darQue
 
+8 | -3
 
ANZEIGEN
griechenland hat seinen titel auch als totaler außenseiter gewonnen, also why not?
Kommentar ansehen
30.06.2012 22:33 Uhr von Meister89
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
und wie läuft das Tunier dann ab? Laut Quelle gibts dann mehr Gruppen und ein Achtelfinale aber wie soll das gehen? Für ein Achtelfinale braucht man doch 16 Mannschaften. Mit den 8 Mannschaften mehr haben wir dann 6 Gruppen, was heißt nach der Gruppenphase haben wir nur 12 Mannschaften. Passt dann ja nicht ganz. Wird dann damit es Passt die Größe der Gruppen auf 3 Mannschaften reduziert damit es passt oder was haben die vor?

PS: Warum gibts eigentlich bei der EM kein Spiel um Platz 3?

[ nachträglich editiert von Meister89 ]
Kommentar ansehen
30.06.2012 22:39 Uhr von keakzzz
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
Unsinn: Griechenland ist doch gerade KEIN gutes Beispiel, denn die haben es aufgrund ihrer Leistung auch so geschafft, Europameister zu werden.
Kommentar ansehen
30.06.2012 22:48 Uhr von Slaydom
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
1992: waren sogar nur 8 Mannschaften dabei. 24 Mannschaften sind nicht verkehrt so haben auch mal kleinere Länder mal eine Chance dabei zu sein.
Kommentar ansehen
30.06.2012 22:58 Uhr von Botlike
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Gruppen mit 6 Teams oder zweite Gruppenphase: In einigen Turniersystemen wird nach der ersten Gruppenphase nochmal eine Gruppenphase gespielt, dabei dann mit weniger Gruppen. Damit könnte man das Problem lösen und das Turnier würde nochmal an Spannung gewinnen.

Ansonsten einfach 6 Teams pro Gruppe statt 4. Ich finds cool, weil die Vielfalt zunimmt und mehr Möglichkeiten bestehen, dann ist man mit einer Niederlage in der Vorrunde noch nicht raus.
Kommentar ansehen
30.06.2012 23:32 Uhr von Umbrella1976
 
+2 | -10
 
ANZEIGEN
Zwar nicht ganz im Thema Aber ich möchte hier mal sagen: Mich kotzt die ganze besserwisserische Hetzjagd gegen Jogi Löw sowas von an: Als Trainer wenn man ihm Aufstellungsfehler gegen Italien vorwerfen will: Er hat nach internationaler Erfahrung aufgestellt!!!! Leute überlegt doch mal: Internationale Erfahrung Reus (GLADBACH) = 0 Andre Schürrle (LEVERKUSEN) vielleicht EURO-LEAGUE 40% usw. Okay Lukas Podolski sollte hoffentlich mal den Abgang machen aber SONST??? Die Nationalmannschaft ist nunmal ein Spiegel der Klubmannschaften in Deutschland und von daher ist das Erreichen des Halbfinales für mich OKAY. MANN KANN VORHER NICHT SAGEN: WIR MÜSSEN EUROPAMEISTER WERDEN.....!!!!!!!
Kommentar ansehen
01.07.2012 00:00 Uhr von Slaydom
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
@umbrella: seit 2002 6 turniere 5 mal halbfinale 0 titel
Kommentar ansehen
01.07.2012 01:44 Uhr von sicness66
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Totaler Quatsch: Die EM ist das beste Turnier von allen. Hier spielen gleich alle 16 Nationen Spitz auf Knopf gegeneinander. Die Leistungsdichte ist enorm und so findet man eben den Besten der Besten. Guckt man sich die WM an, so sieht man worauf das hinausläuft. Langweilige Spiele vom Favoriten gegen den Außenseiter und man hofft vergeblich auf eine Überraschung.
Kommentar ansehen
03.07.2012 00:02 Uhr von Umbrella1976
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@slaydom Sag ich doch Die Nationalmannschaft ist ein Spiegelbild der Vereinsmannschaften....Hast du gut bemerkt seit 2002 kein Titel mehr...Auch zufälligerweise kein Champions-League Titel mehr....Die CL rockt seitdem nur relativ zuverlässig der FC Barcelona. Insofern alles irgendwie vorhersagbar....Leider.....

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/1. Bundesliga: Bayern München schickt Weißwurst-Prämie nach Ingolstadt
Türkei: Doppelanschlag in Istanbul - Mindestens 29 Tote und 166 Verletzte
Merkel warnt vor erhöhter Anschlagsgefahr in Deutschland


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?