30.06.12 14:40 Uhr
 157
 

"Dallas": Neuauflage bereits um eine zweite Staffel verlängert

Dieses Jahr war es soweit und Larry Hagman alias J.R. kehrte zurück auf die amerikanischen Bildschirme. "Dallas" feierte ein erfolgreiches Comeback.

So ist es keinesfalls verwunderlich, dass der Sender "TNT" bereits jetzt eine zweite Staffel bestellt hat und das, obwohl die Quoten der ersten Staffel seit dem furiosen Staffelauftakt stark zurück gingen.

Auch für den deutschen Sender RTL dürfte dies ein Grund zur Freude sein, kaufte dieser schließlich die Ausstrahlungsrechte an der neuen Serie. Wann "Dallas" aber in Deutschland gezeigt wird, ist noch ungewiss.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: jjbgood
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Serie, Staffel, Dallas, Neuauflage
Quelle: www.serienjunkies.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Trailer zum wohl letzten Action-Streifen mit Liam Neeson
Nachrichtensender N24 ab 2018 mit neuem Namen
Deutscher Trailer zum Horrorthriller "It Comes at Night" enthüllt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.06.2012 14:40 Uhr von jjbgood
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Ich habe noch nicht reingeschaut in die neue Dallas Serie, kenne das Original auch nur beiläufig aus Kindertagen. Aber einen Blick werde ich die Tage auf jedenfall riskieren, schon alleine wegen Larry Hagman.
Kommentar ansehen
30.06.2012 16:02 Uhr von Justus5
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Hmmm: "...obwohl die Quoten der ersten Staffel seit dem furiosen Staffelauftakt stark zurück gingen"

Und warum ist das für den deutschen Sender RTL "ein Grund zur Freude" ??
Kommentar ansehen
30.06.2012 16:05 Uhr von jjbgood
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
man: nicht die zurückgehenden quoten, sondern die verlängerung der staffel sind ein grund zur freude, sonst hätte rtl eine serie teuer eingekauft, die bereits nach einer staffel abgesetzt wurde. klugscheisser.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Familiendrama - 14-jähriger Sohn ersticht Vater
Hochrechnung Bundestagswahl: Union gewinnt, AfD 13,2 Prozent
Bei Browsergame "Bundesfighter II Turbo" kämpfen Spitzenpolitiker gegeneinander


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?