30.06.12 13:56 Uhr
 1.091
 

Bern: Übergewichtige Patienten kommen nun ins Tierkrankenhaus

Im Berner Inselspital geht man ungewöhnliche Wege, um schwer übergewichtige Patienten zu behandeln. Alle kranken Menschen, die einen Body Mass Index über 55 besitzen, werden in das Tierkrankenhaus verlegt.

Diese Maßnahme sei nötig, da die Betroffenen oft nicht in den Magnetresonanztomographen des Inselspitals passen. Im Tierspital sind Gerätschaften vorhanden, die eine Behandlung dicker Personen möglich machen.

"Wenn die Patienten gut informiert sind, dann haben sie auch Verständnis für die Massnahme", sagte Kurt Laederach, Leiter des Interdisziplinären Adipositasprogramms.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Krankenhaus, Gerät, Bern, Übergewichtige
Quelle: www.20min.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studenten stellen Martin Shkrelis HIV-Medikament für zwei Dollar her
Schottland will Frauen aus Nordirland kostenlose Abtreibungen anbieten
Verbraucherschützer entdecken krankmachendes Blei in Modeschmuck

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.06.2012 14:47 Uhr von Mailzerstoerer
 
+15 | -9
 
ANZEIGEN
Dann sollten die: Humanmedizinischen Geräte nicht auf 120kg begrenzt werden, zumal bekannt sein dürfte,wieviele Übergewichtige Menschen leben.
Übergewicht ist nicht gleich verfressen, es gibt auch medizinische Gründe, die einen immer dicker werden lassen,darunter viele Medikamente.
Kommentar ansehen
30.06.2012 15:37 Uhr von Pils28
 
+14 | -0
 
ANZEIGEN
@Mailzerstoerer: Selbst mit 120kg und sagen wir mal 1,60m kommt man noch lange nicht auf einen BMI von 55.
Kommentar ansehen
30.06.2012 16:50 Uhr von l.l.l.l.
 
+4 | -6
 
ANZEIGEN
Kein Pferd ist so fett, wie eine Frau.

Pferde/Rinder/Hühner, alle sind sie schön schlank und gelenkig.
Kommentar ansehen
30.06.2012 16:56 Uhr von Hasi68
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
Hasi: Tierheim wäre besser
Kommentar ansehen
30.06.2012 17:02 Uhr von Intolerant
 
+5 | -8
 
ANZEIGEN
@Maiszerstörer: Genau, gute Idee, Unsummen für größere Geräte ausgeben nur dass ein paar fette Leute wo anderst behandelt werden können
Kommentar ansehen
30.06.2012 19:45 Uhr von Joeiiii
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Die Idee hatte man bei "Srubs - Die Anfänger" schon von Jahren.
Kommentar ansehen
01.07.2012 13:09 Uhr von pepsie_bittiecatty
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
gehört: hab ich sowas auch schon.

wenns bei "normalen" gerätschaften keine möglichkeit gibt, wieso nicht?

hört sich halt beim erzählen immer doof an ;)

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

London: Night Tube fährt nun 24 Stunden am Tag
Herzzerreißender Werbespot aus Polen rührt alle zu Tränen
Israel bekommt Rüffel aus den USA


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?