30.06.12 11:12 Uhr
 321
 

Berlin: 71-Jähriger will Handgranate schmuggeln - Bombenalarm auf Flughafen

Ein 71-jähriger Amerikaner löste nun am Flughafen Berlin-Tegel Bombenalarm aus.

Der Mann war auf dem Rückflug in die USA und in seinem Gepäck befand sich eine Handgranate. Diese kaufte er zuvor auf einem Flohmarkt. Als sein Gepäck durchleuchtet wurde, wurde sie entdeckt und daraufhin wurde kurzzeitig ein Teil des Flughafens gesperrt.

Die Granate wurde von Spezialisten untersucht. Sie stellten fest, dass sich zwar Sprengstoff in ihr befand, aber der Zünder entfernt worden war. Gegen den Mann wird nun ermittelt, denn er verstieß gegen das Kriegswaffenkontrollgesetz.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Berlin, Flughafen, Bombenalarm, Handgranate
Quelle: www.focus.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hagen: Wohnung wegen Kakerlakenbefall geräumt
Münchner Amoklauf: Am Jahrestag wird Opfern gedacht und Mahnmal übergeben
Chester Bennington: Neue Informationen über seinen Selbstmord

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Der Umgang der Medien mit der Flüchtlingskrise
Hagen: Wohnung wegen Kakerlakenbefall geräumt
Münchner Amoklauf: Am Jahrestag wird Opfern gedacht und Mahnmal übergeben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?