30.06.12 10:40 Uhr
 19.688
 

Angehende 19-jährige Künstlerin kreiert unglaubliche optische Horror-Täuschungen

Die 19-jährige angehende Künstlerin und Studentin Chooo-San aus Tokyo in Japan wollte nun austesten, wie weit sie bei ihrer künstlerischen Entfaltung ohne technische Geräte kommt.

Dazu benutzte sie lediglich Acrylfarben und malte verschiedene Motive auf Körperteile oder Gegenstände.

Somit entstanden letztendlich optische Täuschungen, die unglaublich realistisch aussehen und teilweise ein Gefühl des Horrors vermitteln. So haben Menschen plötzlich mehrere Augen oder aus einem Apfel wird eine Getränkedose.


WebReporter: Crushial
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Japan, Horror, Apfel, Künstlerin
Quelle: www.dailymail.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Urteil: Pariser Gericht spricht Künstlerin frei, die sich nackt im Louvre zeigte
Zu obszön: Pariser Louvre lehnt Arbeit von renommierten Künstler ab
Hamburger Uni legt als erste Regeln für religiöses Leben auf Campus fest

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

15 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.06.2012 11:14 Uhr von Alice_undergrounD
 
+9 | -7
 
ANZEIGEN
vor allem: das letzte foto hat mir angst gemacht...eine frau...urghs
Kommentar ansehen
30.06.2012 12:01 Uhr von Miem
 
+7 | -3
 
ANZEIGEN
einfach toll: wie sie das hingemalt hat.
Kommentar ansehen
30.06.2012 12:10 Uhr von Esteban_C.
 
+4 | -11
 
ANZEIGEN
Naja: Angehende Künstlerin? Blödsinn...
Kommentar ansehen
30.06.2012 13:01 Uhr von big_mike
 
+7 | -7
 
ANZEIGEN
aber wo ? ist hierbei eine optische Täuschung ?
Kommentar ansehen
30.06.2012 15:30 Uhr von ShadowDriver
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
still: better than most CGI

nein wirklich wen sie später mal mit praktischen effekten arbeitet gibts wieder richtig hoffnung auf gute Horrorfilme
Kommentar ansehen
30.06.2012 15:59 Uhr von ThomasHambrecht
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
Viele gute Horror-Filme mit wirklich guten Effekten entstanden zu einer Zeit in den 80er als es noch keine Computereffekte und Bildbearbeitungsprogramme gab.
Heute nutzt jeder Photoshop und bekommt nichts besseres hin.
Interessant ist, dass die Dame ebenfalls auf technische Hilfsmittel verzichtet - insofern eine echte Begabung hat.
Kommentar ansehen
30.06.2012 18:29 Uhr von hellgirl
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Beeindruckend, wie sie den Glanz der Augen so realistisch hinbekommt. Den Reißerschluss und das Batteriefach finde ich auch klasse!
Kommentar ansehen
01.07.2012 13:12 Uhr von pepsie_bittiecatty
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
die augen sind ok: den aufgemalten batteriekram find ich verbesserungswürdig.

ansonsten ne interessante idee, vorbei am digitalen nochmal handgemachte effekte.
Kommentar ansehen
01.07.2012 13:31 Uhr von ghostdog76
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
unglaublich: ich kann es wirklich nicht glauben wie unglaublich das ist, .... unglaublich.....
Kommentar ansehen
01.07.2012 15:36 Uhr von Esteban_C.
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Hallo? Ihr Idioten!
Mein Kommentar bezog sich darauf, dass die Dame keine "angehende" Künstlerin ist!
Ein Künstler ist der, der Kunst schafft.
Das Geschminke ist Kunst, folglich IST sie eine Künstlerin.
Kommentar ansehen
01.07.2012 18:19 Uhr von Azeruel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Esteban: Zitat: "gedacht” ist nicht gesagt..."

http://de.wikipedia.org/... ;)
Kommentar ansehen
01.07.2012 21:00 Uhr von Lauraliie
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
wow: einfach unglaublich :) Sie hat den Titel "Künstlerin" echt verdient und nicht die Deppen, die ´ne Leiter in ´ne dreckige Badewanne stellen und das dann als große Kunst verkaufen^^
Kommentar ansehen
02.07.2012 02:09 Uhr von Raskolnikow
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
...das Foto haut mich echt nicht aus den Socken..
Kommentar ansehen
02.07.2012 08:32 Uhr von ulkibaeri
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Bilder sinde echt gut: Vor allem das letzte in der Quelle mit der aufgemalten Brille^^
Kommentar ansehen
03.07.2012 14:11 Uhr von General_Strike
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Jemand sollte ihr mal zeigen wie Photoshop funktioniert.

Refresh |<-- <-   1-15/15   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Festnahme nach Messer-Attacken in München
Sarah Lombardi musste Therapie machen
Dieb treibt sich auf Anwesen von Kim Kardashian und Kanye West herum


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?