30.06.12 09:37 Uhr
 1.690
 

Fußball-EM: "BILD"-Leser wütend auf Joachim Löw - Er sei Schuld am Ausscheiden

Die "BILD"-Leser haben nun darüber abgestimmt, wer ihrer Meinung nach Schuld an dem Ausscheiden von Deutschland aus der Europameisterschaft ist.

Gewaltige 73 Prozent der 78.000 Abstimmenden sind dabei der Meinung, dass Bundestrainer Joachim Löw Schuld sei. Besonders die Startaufstellung gegen die Italiener ist den meisten "BILD"-Lesern ein Dorn im Auge.

Sie hätten lieber den Startkader aus dem Spiel gegen Griechenland gesehen. Joachim Löw setzte jedoch wieder einmal auf Unberechenbarkeit, was nach hinten los ging.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, EM, Schuld, Joachim Löw, Leser, Fußball-EM, BILD, Ausscheiden
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Serge Gnabry glaubte bei Anruf von Joachim Löw an Telefon-Streich
Fußball: Joachim Löw hat sich in neuem Vertrag Ausstiegsklausel gesichert
Fußball: Joachim Löw testet drei Neue im Nationalmannschaftskader

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

13 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.06.2012 09:48 Uhr von Pundi
 
+22 | -20
 
ANZEIGEN
Omg: Damit ist es bewiesen: Bild-Leser haben keine ahnung von Fußball ...!

Die deutsche Mannschaft hat fast alles, um große Turniere zu gewinnen: große individuelle Klasse, Spielintelligenz, taktisches Verstandnis.
Vieles verdankt sie Jogi Löw und seinem Trainerstab.

[ nachträglich editiert von Pundi ]
Kommentar ansehen
30.06.2012 09:55 Uhr von Maku28
 
+4 | -5
 
ANZEIGEN
also: man darf nicht vergessen, was vor diesem traurigen Spiel passiert ist. Qualifikation, Gruppenphase usw.
Aber andererseits hat Löw eines der besten Teams der Welt, Zugriff auf Spitzenpersonal (Bierhoff mal ausgenommen haha), Klasse Bedingungen bei DFB (Scouting, Trainingsmöglichkeiten usw.) und er hat sich 2006 ins gemachte Nest setzen können. 2006 WM im eigenen Land Platz 3. Dann kam Löw.
Sind wir wirklich "besser" geworden oder stehen wir eigentlich immer noch da, wo wir schon 2006 standen ?
Kommentar ansehen
30.06.2012 10:12 Uhr von Pilot_Pirx
 
+2 | -7
 
ANZEIGEN
eher ist er: eine Mayonnaise...


bild.de sperren Crushial und seine Bande sperren, "Bild"-"Leser"-News sperren
Kommentar ansehen
30.06.2012 10:26 Uhr von FredDurst82
 
+7 | -5
 
ANZEIGEN
Pundi: das mag sein, aber was hat man in den letzten Jahren denn damit erreicht? Sicher, paar zweite und paar dritte Plätze, was genau bringt das?

Wir haben das Potential diese Titel zu gewinnen und wenn man in einem Halbfinale irgendwelche taktischen Veränderungen (Kroos als RM) vornimmt, dann muss man auch die vollste Verantwortung dafür übernehmen - natürlich ist er Schuld am Ausscheiden.
Weiterhin, aus welchem Grund spielt denn bitte ein Podolski, der eine katastrophale EM gespielt hat? Für Kroos hätte auch Reus spielen können .... oder Müller, Schürrle, sogar Götze, alles besser als ein Kroos als RM, der kann das halt überhaupt gar net.
Weiterhin, wenn man zur Pause 0-2 hinten liegt, gegen einen Gegner, der ohnehin selten ein Gegentor kassiert, dann MUSS man mit zwei Stürmern spielen lassen.

Nur weils Bild-Leser sind, haben die net direkt keine Ahnung von Fußball. Jeder der findet, dass Löw alles richtig gemacht hat, hat keine Ahnung von Fußball!
Kommentar ansehen
30.06.2012 10:46 Uhr von Hasi68
 
+3 | -5
 
ANZEIGEN
Hasi: Der Löw soll in der Modenschau mitmachen aber nicht mehr Trainer sein,der geht mir langsam auf dem Sack
Kommentar ansehen
30.06.2012 10:58 Uhr von Markus_1989
 
+7 | -3
 
ANZEIGEN
Da haben die die Bild-Leser ausnahmsweiße Recht: In DIESEM Spiel hat Löw einige Fehlentscheidungen getroffen.

Nichts desto trotz ist er dennoch ein guter Trainer. Wenn das Spiel läuft hat ein Trainer relativ wenig Einfluss. Zumindest liegt ein großteil auf den Spielern die auf dem Platz sind.
Kommentar ansehen
30.06.2012 11:07 Uhr von nanny_ogg
 
+2 | -8
 
ANZEIGEN
Wenn ich so einen Dummfug schon lesen muss! BILD-Leser *lach*. Wenn diese Spacken abstimmen, hat das in etwa den Vitamingehalt eines Glas Wasser. Löw verrichtet beim DFB verdammt gute Arbeit und jetzt kommt noch etwas entscheidende dazu: andere Länder haben auch gute Spieler und Schland ist nicht automatsich der "Sieger".

Das ganze Pack sollte man verhaften und zwangssterilisieren lassen ... nicht das sich die nächste Generation auch noch die BILD anschaut ...
Kommentar ansehen
30.06.2012 11:15 Uhr von magnificus
 
+5 | -5
 
ANZEIGEN
Wieviel Spiele gewonnen: und die Quali ohne Niederlage. Da war er der Richtige.
Jetzt nicht mehr? Er ist Trainer und trifft Entscheidungen. Für diese Eine hat er schon die Verantwortung übernommen.
Er wird was daraus lernen.

[ nachträglich editiert von magnificus ]
Kommentar ansehen
30.06.2012 14:04 Uhr von Suffkopp
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Abstimmung: wie auch immer die die gemacht haben, aber wenn das die Meinung des deutschen Volkes repräsentieren würde (was es sicherlich nicht tut) und Jogi Löw würde das als Wahrheit annehmen, dann bliebe Löw aus Selbstachtung nur der Abschied, denn eine Nation die so denken würde ist es einfach nicht wert, überhaupt eine Nationalelf zu haben.

Aber das nunmal - wie man schon seit zig Jahren sagt - BILD als erstes mit den Toten sprach, kann man sich den Wahrheitsgehalt einer derartigen Abstimmung gerne schenken.
Kommentar ansehen
30.06.2012 14:40 Uhr von Marc_Anton
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Das ist zwar: nur meine persönliche Meinung, aber das Spiel am Donnerstag hat eindeutig gezeigt, dass Podolskis Zeit in der Nationalelf zuende ist. Totaler Reinfall neben Schweinsteiger. Was ich auch sehr schlimm fand, war als die beiden Teams ihre Nationalhymnen sangen. Fast alle Italiener haben ihre Hymne mit Inbrunst, Stolz und Leidenschaft gesungen, besonders Buffon. Und die Deutschen? Drei Mann haben gerade so den Mund aufbekommen, Gomez grinste blöd und arrogant in die Kamera und bei einem Drittel der Mannschaft kann man ja gar nicht sicher sein, ob sie überhaupt die den Text können bzw. sich als Deutsche fühlen.
Kommentar ansehen
30.06.2012 15:04 Uhr von Faceried
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Typisch: Zu erst wird er die ganze Zeit gelobt und nach ner Niederlage ist er der Sündenbock? Typisch Deutsch!

Für mich liegt die Schuld bei den Spielern.

Ihr wolltet die ganze Zeit GOMEZ!
Nur wenige haben realisiert, dass Gomez kein guter Stürmer ist.
Er schießt nur ein Tor wenn er den Ball vor die Füße gelegt bekommt.

Poldi? Seine Zeiten sind vorbei. Kein Kommentar.

Schweini? Jeder war scharf auf Schweinsteiger. Ist ja der Lieblingsspieler der Nation, guter Schwiegersohn, sieht gut aus und alle Frauen steh auf ihn und bla bla bla.
Und dann jedes mal seine Versprechungen "ich besser mich nächstes Spiel" bla bla bla. Einfach mal ehrlich sein und jemand Anderen den Vortritt überlassen.


Lasst Löw in Ruhe!
Kommentar ansehen
30.06.2012 17:10 Uhr von basingwa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
02.07.2012 16:05 Uhr von Undecan0l
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schuld: Ich behaupte Italien war Schuld, was können die es wagen gegen das grossartige Deutschland einen Fuss vor den nächsten zu bringen??

(Bild-Modus aus)

Refresh |<-- <-   1-13/13   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Serge Gnabry glaubte bei Anruf von Joachim Löw an Telefon-Streich
Fußball: Joachim Löw hat sich in neuem Vertrag Ausstiegsklausel gesichert
Fußball: Joachim Löw testet drei Neue im Nationalmannschaftskader


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?