29.06.12 19:10 Uhr
 667
 

Mammut-Friedhof in Serbien entdeckt

Die sterblichen Überreste von mindestens sieben Mammuts wurden in einer serbischen Kohlemine entdeckt. Diese Knochen dürften etwa 100.000 Jahre alt sein.

Vor drei Jahren schon wurden die Gebeine einer Mammut-Kuh gefunden, die vor etwa einer Million Jahren gelebt haben dürfte.

Nun vermuten einige Forscher, dass das Gelände eine Art Mammut-Friedhof darstellen könnte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: IanDresari
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Fund, Friedhof, Serbien, Mammut, Mine
Quelle: www.krone.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Der Umgang der Medien mit der Flüchtlingskrise
Rio de Janeiro: Sohn von syrischem Machthaber nimmt an Mathematik-Olympiade teil
Forscher empfangen von nahem Stern merkwürdige Signale

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Natürlich Braun - Sonnige Zeiten
Wird die klassische Gastronomie abgeschafft?
Bad Kreuznach: Nächtliches Aufenthaltsverbot für Parks


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?