29.06.12 17:58 Uhr
 592
 

Bisexuelle Amber Heard trennt sich für Johnny Depp von ihrer Freundin

Knapp eine Woche ist Johnny Depp erst Single, doch nun deutet alles darauf hin, dass er seine neue Beziehung mit Amber Heard bereits offiziell machen will.

Die bisexuelle, 26-jährige Blondine soll sich nun nämlich ebenfalls von ihrer Freundin Tasya van Ree getrennt haben, wie es in einem jüngst erschienen Video heißt.

Eine Freundin der Schauspielerin bestätigte, dass Amber und Johnny in der Tat zusammen sind und verriet sogar, wann genau die beiden anfingen miteinander zu schlafen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Aurora_075
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Beziehung, Freundin, Johnny Depp, Bisexualität
Quelle: www.celebrity.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Johnny Depp bestreitet Finanzprobleme und Prasserei von zwei Millionen pro Monat
Bankrott steht bevor: Johnny Depp soll zwei Millionen Dollar pro Monat ausgeben
"Forbes"-Negativliste: Johnny Depp erneut der überbezahlteste Schauspieler

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.06.2012 18:03 Uhr von roterpanda
 
+3 | -9
 
ANZEIGEN
ich finde Johnny Depp sieht beschissen aus.. und das sage ich als Frau.
Kommentar ansehen
30.06.2012 09:13 Uhr von gofisch
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@roterpanda: und als frau bist du jetzt genauso oberflächlich wie man das sonst gerne männern unterstellt. xD
Kommentar ansehen
01.07.2012 22:36 Uhr von roterpanda
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Yourpapi: weil es genug Frauen gibt, die sich allein wegen seines Aussehens vor Aufregung ins Hösschen machen, während ich ihn alles andere als attraktiv finde. Schön zu wissen, dass man heutzutage keine eigene Meinung mehr haben darf. ;)
Kommentar ansehen
05.07.2012 19:10 Uhr von Seravan
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
jaja egal was: es ist immer im Auge des Betrachters

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Johnny Depp bestreitet Finanzprobleme und Prasserei von zwei Millionen pro Monat
Bankrott steht bevor: Johnny Depp soll zwei Millionen Dollar pro Monat ausgeben
"Forbes"-Negativliste: Johnny Depp erneut der überbezahlteste Schauspieler


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?