29.06.12 16:22 Uhr
 2.556
 

Bayern: Aus Protest gegen GEMA wird es am Samstag still in den Discos

Die bayerischen Discotheken wollen ein Zeichen gegen die demnächst steigenden GEMA-Gebühren setzen und protestieren am kommenden Samstag dagegen.

Fünf Minuten lang wird es in den Clubs still sein, die Musik wird abgeschaltet. Hunderte Discotheken wollen dem Aufruf folgen.

Auch die CSU richtet einen Appell an die GEMA: "Die Kulturstadt München, deren Charme auch das Nachtleben und die Clubszene ausmacht, muss sich dafür einsetzen, dass diese Clublandschaft erhalten bleibt."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Bayern, Protest, Club, GEMA, Disko, Samstag
Quelle: www.mittelbayerische.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Betrüger identifiziert: Spanische Behörden ermitteln gegen "Durchfall-Masche"
Deutsche Rentenversicherung: Immer mehr Menschen verbringen Ruhestand im Ausland
Ludwigshafen: Einwohner verhindern eine Helmut-Kohl-Allee

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

17 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.06.2012 16:30 Uhr von General_Strike
 
+4 | -48
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
29.06.2012 16:56 Uhr von General_Strike
 
+4 | -27
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
29.06.2012 17:05 Uhr von sooma
 
+10 | -5
 
ANZEIGEN
Und was juckt das die GEMA wohl? Irgendwie sinnfreie Aktion.
Kommentar ansehen
29.06.2012 17:14 Uhr von dragon08
 
+15 | -1
 
ANZEIGEN
@General_Strike Okay , es gibt die Betreiber der Großraumdiscos , die sich das leisten können , aber es geht um die Kleinen , die dann untergehen werden.

Und bei Deiner Milchmädchenrechnung stehen aber nicht die Unkosten,die man ja noch abziehen muß .

Personalkosten,Strom,Reinigung,............ !

Also der Reingewinn sollte viel kleiner sein,

Die GEMA nimmt sich auch das Recht heraus , jede Gruppe Abzuzocken , wenn Sie eine Platte im Laden verkaufen wollen.Du kannst keine eigene CD hier verkaufen/produzieren , OHNE der GEMA Geld in den Rachen zu werfen , auch wenn Du kein GEMA-Schutz haben möchtst.
Habe jedenfals Meinen Bruder so verstanden , der Preis den die GEMA haben wollte , waren 15000€, für eine Band , die gerade mal das Geld für die Aufnahme/Produktion zusammen bekommen hatte.


..
Kommentar ansehen
29.06.2012 17:55 Uhr von General_Strike
 
+2 | -16
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
29.06.2012 18:12 Uhr von General_Strike
 
+1 | -16
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
29.06.2012 18:20 Uhr von Alice_undergrounD
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
general: lies dir das tarifmodell erstmal durch ja
Kommentar ansehen
29.06.2012 20:07 Uhr von General_Strike
 
+1 | -10
 
ANZEIGEN
@Sir.Locke Atomlobby: Der Atomausstieg ist dann für die Kraftwerksbetreiber also deiner Meinung nach auch so schlimm, dass er keinesfalls durchgezogen werden sollte. Sonst würden sie ja nicht derart entschieden dagegen vorgehen.
Kommentar ansehen
29.06.2012 20:10 Uhr von schwarzerSchlumpf
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
irgendwie kenne ich das argument von general doch "sie fahren dicke autos" hat man von den apothekern damals auch gesagt

general strike, dass du gerne trollst wissen wir aber äh jetzt denk doch mal nach, sind ja nicht nur clubs betroffen .. bekanntlich wird auch bei einem konzert GEMA fällig egal ob der künstler schon im club der gema nutzer ist oder nicht. klar bei madonna und co fällt das kaum auf aber was ist denn mit den kleineren bands? da geht doch keiner mehr hin wenn die tickets schweine teuer sind und damit dünnt sich nicht nur die club szene aus sondern auch die konzertszene

so dann haben wir noch andere, die auch unter den neuen tarif fallen denk mal scharf nach (falls du das kannst) und die werden verdammt hart zu kämpfen haben

und jetzt komm mir bitte nicht mit deinem schwachsinnigen aussagen, dass du keine ahnung hast wovon du redest musst du nicht immer direkt zur schau stellen
Kommentar ansehen
30.06.2012 00:14 Uhr von aquilax
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
schwachsinn: 5 minuten?

schwach.

zumindest ein komplettes wochenende muss geschlossen werden !!!
Kommentar ansehen
30.06.2012 05:24 Uhr von Pssy
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Wie hoch ist den die momentane Abgabe an die GEMA?

So wie ich das hier dem Kommentaren entnehme, liegt die momentane Abgabe bei 1% des Eintrittspreises.
Ich gehe mal von einem Eintrittspreis von 5 Euro aus.

Wenn nun die Abgabe auf 10% des Gesammtpreises angehoben wird, erhöht sich der Wert von 5 Cent auf 50 Cent.

Wenn ich aber Sir.Lockes Angaben nehme, so steigt die Abgabe um das 6.5-fache.
Also erhöht sich der Wert hier von 5 Cent auf 32,5 Cent???

[ nachträglich editiert von Pssy ]
Kommentar ansehen
30.06.2012 05:38 Uhr von Pssy
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
OK steht auch in dem Kommentaren!

Man sollte nach einer harten Nacht nicht mehr Kommentare schreiben.

Man vergisst / vercheckt 90% der vorliegenden Informationen :)
Kommentar ansehen
30.06.2012 06:08 Uhr von Cpt.Gideon
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Protest?! Diese Aktion wird den GEMA-Wegelagerern maximal ein müdes Lächeln abringen.
Hier sollte und muss der Staat langsam eingreifen - aber allein, der Glaube fehlt mir.
Kommentar ansehen
30.06.2012 08:05 Uhr von Bewerter
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Freie Musik: Das wäre die Chance auf Gema-Freie Musik umzusteigen. Es gibt da sehr viele Perlen, die leider noch unbekannt sind. Die Musik ist dazu auch noch meist mit Liebe gemacht und nicht durch irgendwelche Verträge der MI erzwungen.
Kommentar ansehen
30.06.2012 11:12 Uhr von Alice_undergrounD
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ Bewerter: das kann man höchstens in einem nischenclub in ner grosstadt versuchen, aber massentauglich ist das nicht, das geht einfach nicht. in ner disco/club braucht man halt lieder, die viele kennen und vielen gefallen, damit stimmung da is.
Kommentar ansehen
30.06.2012 11:53 Uhr von schwarzerSchlumpf
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@bewerter: auch bei freier musik musst du erst einmal gema zahlen das gilt für jede veranstaltung.. du bekommst es nachher zwar wieder aber erst einmal zahlen..
Kommentar ansehen
04.07.2012 00:25 Uhr von Achtungsgebietender
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Och menno! Die armen, armen Discobesitzer! jetzt: jetzt können sie ihre Porsches und Ferraris nicht mehr volltanken! HORROR!!! Weg mit der GEMA!
Und die armen Discoklubber statt 5 Euro kostet das Bier jetzt womöglich 5,50 - Euro das geht ja GAR nicht!
Merkt Ihr eigentlich noch irgendwas???

Refresh |<-- <-   1-17/17   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: V-Mann des LKA soll Attentäter Anis Amri angestiftet haben
BMW: Razzia des Bundeskartellamts
Australien: Rekord-Belohnung für Aufklärung von Frauenmorden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?