29.06.12 16:21 Uhr
 95
 

Fußball-EM/EURO 2012: DFB-Präsident Wolfgang Niersbach lobt Joachim Löw ausgiebig

Nachdem Deutschland am gestrigen Donnerstag nach der Niederlage gegen Italien im EM-Halbfinale wieder einmal nur "dicht dran war", häufte sich in den Medien unter anderem die Kritik an Bundestrainer Joachim Löw. Diese wurde jedoch auf einem Bankett, das gestern Nacht stattfand, von lobenden Worten unterbrochen.

Kein geringerer als DFB-Präsident Wolfgang Niersbach bekundete im Team-Hotel in Warschau seine ungetrübten Sympathien für Löw. "Jogi, du hast einen Klasse-Job gemacht! Wir sind unheimlich froh, dich als Bundestrainer zu haben", sagte Niersbach trotz der Halbfinal-Niederlage.

Zuvor hatte der DFB-Präsident auch lobende Worte an den Kader verteilt. Er sprach davon, die Mannschaft habe einen Weg vor sich, der "noch lange nicht vorbei" sei. Joachim Löws Vertrag läuft noch bis zur Weltmeisterschaft 2014 in Brasilien und dürfte, nach diesen Worten, wohl auch erfüllt werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Raskolnikow
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, DFB, Joachim Löw, Lob, Wolfgang Niersbach
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Serge Gnabry glaubte bei Anruf von Joachim Löw an Telefon-Streich
Fußball: Joachim Löw hat sich in neuem Vertrag Ausstiegsklausel gesichert
Fußball: Joachim Löw testet drei Neue im Nationalmannschaftskader

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.06.2012 18:46 Uhr von Allmightyrandom
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Tja: Was wäre wenn...

Oder eher: Wer wäre denn besser?

Wenn sich da niemand findet dann ists doch eh schnurz!
Kommentar ansehen
30.06.2012 11:21 Uhr von Hasi68
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Hasi: Der DFB-Präsident sollte sofort zurücktreten wie kann man so etwas loben unglaublich,die werden auch kein Fussballweltmeister mit Löw da brauchen die garnicht erst hin.Der Löw soll sich mal ein beispiel an Beckenbauer nehmen

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Serge Gnabry glaubte bei Anruf von Joachim Löw an Telefon-Streich
Fußball: Joachim Löw hat sich in neuem Vertrag Ausstiegsklausel gesichert
Fußball: Joachim Löw testet drei Neue im Nationalmannschaftskader


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?