29.06.12 12:36 Uhr
 95
 

Kunstblut bei Konzert: Madonna erschießt bei Song "Gang Bang" symbolisch Männer

Die Popdiva Madonna sorgt mit einem neuen Showeffekt bei ihrer aktuellen Tour für Gesprächsstoff.

Während ihres Songs "Gang Bang" erschoss sie auf der Berliner Bühne mehrere Männer und das Kunsblut spritzt dabei auf die Großleinwand hinter ihr.

Das Publikum war über die Show geteilter Meinung: Die Musik sei total übersteuert gewesen und auch die Sangesqualitäten Madonnas wurden kritisiert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Konzert, Madonna, Song, Gang, Kunstblut
Quelle: de.nachrichten.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump bleibt auch als US-Präsident Produzent von Reality-TV-Shows
Richard "Mörtel" Lugner schickte seiner Frau nach "Promi Big Brother" Kündigung
Carolin Kebekus und Serdar Somuncu sollen seit Jahren heimlich verheiratet sein

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.08.2012 02:36 Uhr von el_vi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
news? inzwischen sind so quasi alle show´s von madonna in kritik...egal ob nun verdient oder nicht.... sie sollte einfach ma ne zeitlang pause machen oder sich was anderes suchen als musik, womit sie in den medien bleiben kann

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Karstadt Dresden: Dritter Einbruch in vier Monaten
Cannabisgeruch zu stark für Rauschgiftspürhund
Bei Manchester United ausgemustert, doch Schweinsteiger hat Vertrag sicher


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?