29.06.12 11:40 Uhr
 161
 

Tierquälerei: Kalifornien verbietet Gänsestopfleber

Sie gilt als Delikatesse, wird aber unter Qualen der Tiere hergestellt: Foie gras, zu deutsch Gänsestopfleber.

Im US-Bundesstaat Kalifornien verbot man nun die Herstellung und den Verkauf der Fleisch-Pastete, für die Enten und Gänse brutal gemästet werden.

Die Tierschützer bejubelten das neue Gesetz, die Pastetenliebhaber protestierten auf ihre eigene Art: Sie veranstalteten eine letzte Stopfleber-Orgie.


WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Verbot, Gesetz, Kalifornien, Tierquälerei, Gans
Quelle: www.sueddeutsche.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kritik an Donald Trump: Werteverweis von Ex-Präsident Bush
Wien: Polizeieinsatz gegen Parlamentsmaskottchen wegen Verhüllungsverbot
Putin lacht sich über Minister-Vorschlag kaputt: Schweinefleisch nach Indonesien

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.06.2012 11:50 Uhr von Klassenfeind
 
+18 | -0
 
ANZEIGEN
Das hat Klasse und unseren Applaus verdient Endlich mal ein Anfang gegen diese bestialische Tierquälerei !!!

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?