29.06.12 11:14 Uhr
 313
 

London: Seilbahn über Themse für Olympia eingeweiht

Noch vor den Olympischen Spielen in London ist eine spektakuläre neue Touristenattraktion eröffnet worden: Eine Seilbahn, mit der man 91 Meter über der Themse über die Metropole schweben kann.

Die Seilbahn wird nach den Spielen ein fester Bestandteil Londons bleiben. Man kann damit von dem Messezentrum ExCel-Centre zu dem Millenium Dome fahren, vor allem Pendler können diese neue Möglichkeit zu reisen gut nutzen.

Ein Ticket für die einen Kilometer lange Fahrt kostet bis zu 5,40 Euro und die Seilbahn selbst hat 75 Millionen Euro gekostet. Finanziert wurde sie privat und von der Fluggesellschaft Emirates.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: London, Olympia, Seilbahn, Einweihung, Themse
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

BGH: Sofortueberweisung.de kein zumutbares Zahlungsmittel
Chinesen empört über sexistische Audi-Werbung: Frau wie Gebrauchtwagen behandelt
Schottische Insel mit Mord in Vergangenheit günstig zu verkaufen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump lässt nach Interessenskonflikten bei Russland-Ermittlern suchen
Zwei Touristen sterben durch Erdbeben und Tsunami auf Insel Kos
"Die Körperfresser kommen" zurück - Reboot in Planung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?