29.06.12 10:14 Uhr
 206
 

Wissenschaftler finden in China die ältesten Töpferwaren der Menschheit

In einer Höhle im Südosten Chinas haben Forscher jetzt die ältesten Töpferwaren in der Geschichte der Menschheit entdeckt. Sie datieren das Alter der gefundenen Scherben auf rund 20.000 Jahre.

Die Fragmente stammen wahrscheinlich von einfachen Gefäßen, welche wohl über offenem Feuer gebrannt wurden. Der Fund wirft nun auch die Theorie über den Haufen, wonach die Menschen die ersten Töpferwaren vor rund 10.000 Jahren anfertigten.

Die Scherben erlauben zudem einen guten Einblick in die Art der angefertigten Töpferwaren. So hatten die Gefäße einen runden Boden, und die Wände eine Stärke von knapp einem Zentimeter. Auch lassen sich verschiedene Töpfertechniken erkennen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Entdeckung, Wissenschaftler, Menschheit, Ware, Töpferei
Quelle: scinexx.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Universität Münster: Acht Medizinern wegen Plagiaten Doktortitel entzogen
USA: Trump drängt Nasa zu Mondmission
Donald Trump drängt auf früheren Start neuer NASA-Superrakete zum Mond

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"True Blood"-Vampir Stephen Moyer Hauptdarsteller in neuer "X-Men"-Serie
Dänemark: Rentner wegen bestellten Vergewaltigungen von Kindern vor Gericht
Deutschlands größter Baukonzern Hochtief würde Mauer zu Mexiko bauen wollen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?