29.06.12 10:14 Uhr
 206
 

Wissenschaftler finden in China die ältesten Töpferwaren der Menschheit

In einer Höhle im Südosten Chinas haben Forscher jetzt die ältesten Töpferwaren in der Geschichte der Menschheit entdeckt. Sie datieren das Alter der gefundenen Scherben auf rund 20.000 Jahre.

Die Fragmente stammen wahrscheinlich von einfachen Gefäßen, welche wohl über offenem Feuer gebrannt wurden. Der Fund wirft nun auch die Theorie über den Haufen, wonach die Menschen die ersten Töpferwaren vor rund 10.000 Jahren anfertigten.

Die Scherben erlauben zudem einen guten Einblick in die Art der angefertigten Töpferwaren. So hatten die Gefäße einen runden Boden, und die Wände eine Stärke von knapp einem Zentimeter. Auch lassen sich verschiedene Töpfertechniken erkennen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Entdeckung, Wissenschaftler, Menschheit, Ware, Töpferei
Quelle: scinexx.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Islamwissenschaftlerin Lamya Kaddor hält viele Flüchtlinge für frauenfeindlich
Wissenschaftler warnen vor Aussterben der Giraffen
Klimawandel - Touristenattraktionen wie Great Barrier Reef vor dem Aus?

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Astronaut John Glenn ist tot
Pro Asyl beklagt Kurswechsel der CDU in Flüchtlingspolitik
Jeder zehnte Arbeitnehmer hat nur einen befristeten Job


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?