28.06.12 20:09 Uhr
 289
 

Fußball-EM 2012: Schulen können Unterricht wegen Europameisterschaft verlegen

Grundsätzlich könnten Schulen in NRW zur EM den Unterricht später beginnen lassen, damit Schüler beispielsweise das EM-Halbfinale zwischen Deutschland und Italien schauen können.

Voraussetzung ist unter anderem, dass die Schüler, die zur "normalen" Zeit in der Schule erscheinen, betreut werden und die Schüler nach dem Unterricht gut nach Hause kommen. Der Unterricht kann nach hinten verschoben, oder an einem anderen Tag stattfinden. Ganz ausfallen darf er nicht.

Das Schulministerium hat auf seiner Internet-Seite den entsprechenden Hinweis vermerkt.


WebReporter: Adina
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: EM, Schule, Unterricht, Europameisterschaft
Quelle: www.sajonara.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Brigitte Nielsen Ex-Frau von Sylvester Stallone bestreitet Sexvorwurf gegen ihn
Rührende Anzeige erfolgreich: Einsamer alter Mann findet Platz für Weihnachten
Bis 2020 sollen 40.000 Flüchtlinge an deutschen Unis eingeschrieben sein

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.06.2012 20:51 Uhr von no_name12
 
+8 | -5
 
ANZEIGEN
Freizeit: Freizeit ist Freizeit und Pflicht ist Pflicht. Ich kann auch nicht später zur Arbeit erscheinen, weil ich abends unterwegs war.
Das Leben ist kein Wunschkonzert
Kommentar ansehen
28.06.2012 22:21 Uhr von harzut
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
wie lange noch: Das wird doch nur so lange gehen, bis ein Lehrer, der sich nicht für Fußball interresiert dagegen klagt, weil seine Arbeitszeit (in der Schule und zu Hause) dadurch durcheinandergebracht wird.

Solche Spielverderber gibt es immer.

[ nachträglich editiert von harzut ]

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Brigitte Nielsen Ex-Frau von Sylvester Stallone bestreitet Sexvorwurf gegen ihn
Reporter verzweifelt: Riesen-Panne bei Livestream von Stadionsprengung
Jalalpur Bhattian: Huhn von 14-Jährigen zu Tode penetriert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?