28.06.12 18:31 Uhr
 63
 

München: Tollwood Festival startet am Freitag

Das Tollwood Sommerfestival steht dieses Jahr unter dem Motto "Schöne Aussichten". Der Olympiapark München wird vier Wochen lang Schauplatz des Festivals sein.

Die Öko-Landwirtschaft ist diesmal der Schwerpunkt des Festivals. Das klimaneutral organisierte Event lockt diesmal mit Künstlern wie Katie Melua, Lady Antebellum oder Carsten Kaie.

Für Unterhaltung, die auf den Klimawandel aufmerksam macht, sorgt das Wired Aerial Theatre aus Liverpool auf einer vertikalen Bühne (Foto) mit ihrem ungewöhnlichen Stück "As the World tipped".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: IanDresari
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: München, Start, Festival, Klimawandel, Freitag
Quelle: www.kulturnews.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Wichtige Brückenbauer": Fast jeder zweite Muslim in Flüchtlingshilfe aktiv
Kein Kölsch für Nazis in Köln
Supermarkt klärt über die wahre Herkunft des Osterhasen auf

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.06.2012 18:31 Uhr von IanDresari
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Aufmerksam machen auf den Klimawandel und die Notwendigkeit zu nachhaltiger Land- und Energiewirtschaft, das ist wichtig! Denn weg geschaut wird eh viel zu oft.
Wenn dann auch noch Namhafte Künstler wie Katie Melua dahinter stehen, kriegt die Aktion auch noch ein Gesicht.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schauspielerin Christine Kaufmann im Alter von 72 Jahren verstorben
Massenproteste: EU, USA und Bundesregierung kritisieren russische Regierung
Bundesagentur für Arbeit verschwendet Millionen für Deutschkurse


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?