28.06.12 18:30 Uhr
 626
 

Demenzforschung: Ist Alzheimer tatsächlich ansteckend?

In Forschungskreisen verdichten sich die Hinweise mehr und mehr: Eine Alzheimer-Erkrankung könnte durch gewisse Eiweiße übertragbar sein. Die Wissenschaftler stellten eine große Ähnlichkeit der Erreger zu denen der Prionen-Erkrankungen her und verglichen den Prozess unter anderem mit BSE.

Bereits vor zehn Jahren dokumentierte Lary Walker von der Emory University in Atlanta die Übertragbarkeit von Demenz anhand von Mäusen. In anderen Versuchen, die in der Schweiz durchgeführt wurden, zeigte sich, dass der Alzheimer-Erreger in der Lage ist, sich durch den Körper zum Gehirn zu bewegen.

Die Forschung des Spaniers Claudio Soto macht es zudem denkbar, dass Alzheimer sich über das Blut ausbreitet. In diesem Fall müssten dringende Reformen, unter anderem in den Auflagen für Organspender, vorgenommen werden. Bei Alzheimer sterben vermehrt Hirnzellen und neuronale Transportwege ab.


WebReporter: Raskolnikow
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Forschung, Alzheimer, Erkrankung, Demenz, Ansteckung
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hirnforscher: Männer sind nicht so großzügig wie Frauen
Weltweite Folgen: Experten warnen vor Ausbruch von Yellowstone-Vulkan
Irland ruft wegen Ex-Hurrikan "Ophelia" landesweit höchste Warnstufe aus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.06.2012 19:10 Uhr von Strassenmeister
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn ich mir die Leute im Bundestag anschaue kann ich nur sagen " JA".
Kommentar ansehen
28.06.2012 22:30 Uhr von ThomasHambrecht
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@Strassenmeister die Leute im Bundestag sind aber dann geistig fitter als die meisten ihrer Wähler.
Denn die Wähler vergessen was die Abgeordneten getan haben (= Alzheimer) und fallen auf dümmste Versprechungen immer wieder neu herein.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

ARD-Journalistin Anja Reschke: "Ich bin nicht die unkritische Flüchtlings-Ursel"
US-Turn-Olympiasiegerin: Teamarzt missbrauchte sie als 13-Jährige sexuell
Fußball: Münchner Marienplatz nach CL-Spiel von Glasgow-Fans komplett zugemüllt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?