28.06.12 17:27 Uhr
 100
 

Schüttorf: Güterzug überrollt alkoholisierten Mann - dieser wird nur leicht verletzt

Ein sehr stark alkoholisierter 48-Jähriger wollte seinen Nachhauseweg abkürzen und überquerte Bahngleise. Dabei geriet er ins Straucheln und stürzte genau zwischen die Schienen.

Ein herannahender Güterzug überrollte den Mann, obwohl der Lokführer eine Notbremsung gemacht hatte.

Der Betrunkene hatte einen Schutzengel. Er erlitt neben einem großen Schreck nur ein paar blaue Flecken und Abschürfungen. Der Lokführer erlitt ebenfalls einen Schock.


WebReporter: kleefisch
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Verletzung, Glück, Güterzug
Quelle: nachrichten.t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Florida: Krankenschwestern misshandelten Neugeborene auf Station
Ex-"DSDS"-Kandidatin von Gericht: Sie soll Polizistin geschlagen haben
Villingendorf: Mutmaßlicher Dreifachmörder nach Flucht nun gefasst

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Der umweltschädlichste Dienstwagen gehört Horst Seehofer
Trotz Spannungen bürgt Bundesregierung weiterhin für Türkei-Geschäfte
Florida: Krankenschwestern misshandelten Neugeborene auf Station


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?