28.06.12 15:56 Uhr
 594
 

Stuttgart: Urteil mit Signalwirkung? - Schlecker muss gefeuerte Mitarbeiterin wieder einstellen

In Baden-Württemberg hat jetzt eine ehemalige Schlecker-Mitarbeiterin einen Erfolg gegen ihren früheren Arbeitgeber errungen, der vielleicht von großer Bedeutung sein könnte.

Im Zuge der Insolvenz wurde die frühere Filialleiterin zum 28. März gekündigt, und war dagegen vor das Arbeitsgericht gezogen.

Die Richter gaben der Frau jetzt Recht. Sie sahen die Kündigung als sozialwidrig und damit unwirksam an. Ein Gerichtssprecher sagte, dass dieses Urteil enorme Bedeutung haben könne und für Schlecker hohe Kosten nach sich ziehen könnte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Urteil, Klage, Mitarbeiter, Entlassung, Schlecker, Arbeitsgericht
Quelle: www.express.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN