28.06.12 13:15 Uhr
 4.682
 

Bushido zu seinem Bundestagsbesuch: "Ich war den Tränen nahe"

Der Rapper Bushido will eine eigene Partei gründen und demnächst in der Politik mitmischen. Dafür bereitet er sich vor und besuchte den Bundestag (ShortNews berichtete).

Zu seinem Besuch auf der Zuschauertribüne sagte der angehende Politiker: "Es war ein sehr ehrfürchtiges Erlebnis. Ich war den Tränen nahe."

Es scheint so, als würde Bushido an einem radikalen Image-Wandel arbeiten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Partei, Bundestag, Bushido, Praktikum
Quelle: www.promiflash.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

herzzerreißender Werbespot aus Polen rührt alle zu Tränen
Deutschland/Schweiz: Nach Partnertausch nun Kindertausch - Für Sex.!
Viermal im Monat zu Drogentest: Harte Auflagen für Brad Pitt, um Kinder zu sehen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

23 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.06.2012 13:21 Uhr von Juin2k22
 
+27 | -4
 
ANZEIGEN
Er muss nur das versprechen was alle versprechen. Also höhere Renten, besseres Harz IV, mehr Kindergeld, weniger Steuern.
Dann noch n bisschen was drauf setzen was den Jungen gefällt, und er hat seine 5 % voll.
Mehr falsch machen als die ganzen anderen kann er auch nicht.
Wobei man sich schon fragen muss warum er das jetzt macht, woher kommt die entwicklung vom Rapper zum Politiker???
Kommentar ansehen
28.06.2012 13:26 Uhr von humantraffic
 
+37 | -7
 
ANZEIGEN
also: so wie ich das mitbekommen hab, will der bürgermeister von berlin werden und dann viel für die ausländer und migranten tun. was ich davon halte sag ich jetzt mal nicht. ich kann nur eins sagen: es wird schlimm!

@juin2k22

man muss wissen, dass bushido auch schon seit jahren mit immobilien handelt. er war nie wirklich ein musiker. der will geld und ruhm und weiß halt, wie mans anstellt. da hat er auch noch nie einen hehl draus gemacht.

[ nachträglich editiert von humantraffic ]
Kommentar ansehen
28.06.2012 13:55 Uhr von Alice_undergrounD
 
+51 | -5
 
ANZEIGEN
kann ich absolut nachvollziehen: wenn man da live dabei steht und sieht, was für pfeiffen da unsere demokratie gegen die wand fahren kann einem schonmal das wasser in die augen schiessen :(
Kommentar ansehen
28.06.2012 13:56 Uhr von bingegenalles
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
man muss nur die quelle anschauen schon ist alles klar

promitrash.de
Kommentar ansehen
28.06.2012 13:56 Uhr von Pilot_Pirx
 
+22 | -2
 
ANZEIGEN
ich dachte schon: er hat geweint, als er gesehen hat, wie die Parlamentarier mit unserer Verfassung und unserem Volk umgehen
Kommentar ansehen
28.06.2012 14:05 Uhr von maxyking
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
hat in: der Sicherheitsdienst mit Pfefferspray bearbeitet oder warum wollt er Plärren
Kommentar ansehen
28.06.2012 14:13 Uhr von Bibabuzzelmann
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Wer is sein Mentor: Glaub das war irgend so ein Typ von der CDU, gestern hat man sie mal kurz im TV gesehn ^^

Die brauchen wohl für die Zukunft nen neuen Koalitionspartner lol

Ach....seh gerade nen andern Bericht unter der News, da stehts ja....

[ nachträglich editiert von Bibabuzzelmann ]
Kommentar ansehen
28.06.2012 14:30 Uhr von Prachtmops
 
+7 | -3
 
ANZEIGEN
lol: zitat:

Der Rapper Bushido will eine eigene Partei gründen und demnächst in der Politik mitmischen.

zitatende...

looooooooooooooooooooooooooooooooooooool

ja das iss genau der richtige für uns... nen rappa ^^ in der politik.

achso und den tränen war ich auch nahe, als ich mitbekam, wie man mit so ner scheiss musik geld verdienen kann ;)
Kommentar ansehen
28.06.2012 14:40 Uhr von sicness66
 
+13 | -1
 
ANZEIGEN
Warum: gibt man solchen Leuten ein Forum und jenen die wirklich Plan haben, versauern in irgendwelchen Dokus Nachts halb 3 auf arte ?
Kommentar ansehen
28.06.2012 15:00 Uhr von jayjay2222
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
@Prachtmops: "looooooooooooooooooooooooooooooooooooool
ja das iss genau der richtige für uns... nen rappa ^^ in der politik."

Und warum nicht? Schwarzenegger hat auch "nur" die Hauptschule abgeschlossen und durch Bodybuilding berümt geworden bis er dann Gouverneur von Kalifornien wurde!

Ich würde ihn deswegen nicht auslachen..
Kommentar ansehen
28.06.2012 15:49 Uhr von Esteban_C.
 
+1 | -9
 
ANZEIGEN
Naja: Ist mir fast schon lieber als diese Piratenspinner
Kommentar ansehen
28.06.2012 15:52 Uhr von JustMe27
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
Unfähig trifft unfähig wenn ein Blender so viele andere Blender trifft, klar isser da den Tränen nahe. Das muss sich ja... heimatlich anfühlen.
Kommentar ansehen
28.06.2012 16:04 Uhr von The_Outlaw
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Immerhin: In Sachen PR ist er für nichts zu faul, nicht mal für das ganz große Schauspiel.
Kommentar ansehen
28.06.2012 16:07 Uhr von aquilax
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
mit dieser generation: mit dieser generation kann er es schaffen und kommt ganz nach oben.

keine schlechte strategie.

deutschland wird sich in ein paar jahren wundern.
vor allem die deutschen frauen........
Kommentar ansehen
28.06.2012 16:14 Uhr von RoPiK-MoNtaNaA
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
@Johnny_Speed: Mach das keiner wird dich vermissen^^
Kommentar ansehen
28.06.2012 16:32 Uhr von APOPHYS
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
ah ja zu seinem Bundestagsbesuch: "Ich war den Tränen nahe"

aha
warscheinlich hatte der typ einfach nur ne reißzwecke im schuh ^^

wenn er ne frau verkloppt, heult der ja auch nich
Kommentar ansehen
28.06.2012 16:43 Uhr von Nebelfrost
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
wenn der typ kanzler wird dann weiß ich was ich dann dazu sagen werde. ich werde sagen: "bye bye, germany!" während ein flugzeug, in dem ich sitze, abhebt. mit one-way-ticket.
Kommentar ansehen
28.06.2012 17:01 Uhr von EvilMoe523
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
@ Nebelfrost: Netter Gedanke, aber willst du nicht erstmal deine Ausbildung zu Ende bringen? :)
Kommentar ansehen
28.06.2012 18:12 Uhr von Bibabuzzelmann
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Bevor der Bundeskanzler wird, werd ich Diktator :)
Kommentar ansehen
28.06.2012 19:25 Uhr von pazzo2012
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
ja ja bushido: zuerst einen auf ganz bösen rapper machen, dann zu gast bei pseudokackshows mit verkackten promis und jetzt will er politiker werden.

bushido you are a fucking joke
Kommentar ansehen
28.06.2012 20:04 Uhr von niSSer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Berlin: wurde doch sowieso schon gefressen. Wenn Abou Chakers Schoßhündchen in die Politik geht haben wir bald gar keine Polizisten mehr...
Kommentar ansehen
29.06.2012 03:09 Uhr von gmaster
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@mcmoerphy: Wieso? Er hat Fachabi... Oder was meinst du?
Kommentar ansehen
29.06.2012 10:48 Uhr von lucomp
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Immer wieder lustig anzuschauen, wie ehemals schärfste Gegner des Establishments ihr Fähnchen in den Wind hängen, wenn sie denn einmal ein paar müde Euro in den Fingern halten. Plötzlich zählt "dazu gehören" zum guten Ton. Geläutert? Keineswegs. Bushido ist ein armes Würstchen, dem sein fragwürdiger "Erfolg" zu Kopfe gestiegen ist.

[ nachträglich editiert von lucomp ]

Refresh |<-- <-   1-23/23   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

herzzerreißender Werbespot aus Polen rührt alle zu Tränen
Deutsche lieben Kindersex!
Israel bekommt Rüffel aus den USA


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?