28.06.12 12:09 Uhr
 5.032
 

Sozialwissenschaftler warnen: "Party-Patriotismus ist Nationalismus"

Seit der Fußballweltmeisterschaft 2006 ist es in Deutschland wieder beliebt, die schwarz-rot-goldene Fahne in allen möglichen Varianten zu schwenken.

Politiker freuen sich über diesen harmlosen Nationalstolz, für den sie es halten. Sozialwissenschaftler warnen hingegen und sagen: "Party-Patriotismus ist Nationalismus".

Der Unterschied liegt im falschen Gebrauch des Wortes Patriotismus. Dieser sei stolz auf die Demokratie und vergleiche sein Land nicht mit anderen. Der Nationalist vergleicht immer und verachtet andere Länder.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: EM, Party, Weltmeisterschaft, Fahne, Nationalismus, Patriotismus
Quelle: www.sueddeutsche.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russischer Raumtransporter verloren
Studie: Religiöse Rituale wirken auf unser Gehirn wie Drogen
Australien: Massensterben von Korallen im Great Barrier Reef

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

56 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.06.2012 12:19 Uhr von Sir.Locke
 
+64 | -9
 
ANZEIGEN
manche leute haben einfach nur nen schaden, und man sollte ihnen verbieten in der öffentlichkeit aufzutreten. ups, war der letzte teil jetzt nationalistisch? ;)
Kommentar ansehen
28.06.2012 12:20 Uhr von derSchmu2.0
 
+96 | -9
 
ANZEIGEN
Jaja, so sinds wir Deutschen Uebern Teich hoert man sie rufen "USA! USA! USA!".
Suedlich von uns singen sie "Viva Espania!"
Westlich von uns riefen sie "Hup Holland Hup!"
Und wenn hier einer ne deutsche Fahne ausm Fenster hängt kommt direkt wieder einer mit der Nationalistenkeule...wir halten uns doch alle eh noch für Ex-Nazis...
Kommentar ansehen
28.06.2012 12:23 Uhr von LoneZealot
 
+7 | -81
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
28.06.2012 12:28 Uhr von rumpelpumpel2
 
+7 | -72
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
28.06.2012 12:35 Uhr von Jesse75
 
+33 | -2
 
ANZEIGEN
@LoneZealot: Was zum Teufel hat das mit Nationalismus zu tun? Leute gibt es da kann man nur traurig mit dem Kopf schütteln. Einfach nur zu Kotzen! " So gehn die Deutschen..." soll einfach nur bedeuten, das wir nach dem Sieg gegen Griechenland mit erhobenen Hauptes gehen können.Wohingegen die Griechen nach der Klatsche gebügt aus dem Stadion schleichen können. Das Lied gibt es mit fast jeder anderer Fussballmannschaft.

@rumpelpumpel2

Warum? Was haben die Farben Schwarz Rot Gold damit zutun?

[ nachträglich editiert von Jesse75 ]
Kommentar ansehen
28.06.2012 12:40 Uhr von LoneZealot
 
+5 | -50
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
28.06.2012 12:49 Uhr von Jesse75
 
+31 | -1
 
ANZEIGEN
@LoneZealot: Genau, und in der News heisst es ja auch "Der Nationalist vergleicht immer und verachtet andere Länder. "

Es werden keine anderen Länder verachtet nur die gegnerische Mannschaft verspottet.
Kommentar ansehen
28.06.2012 12:50 Uhr von smoke_
 
+35 | -1
 
ANZEIGEN
@LoneZealot: Schon mal in einem Fußballstadion gewesen? So eine harmlose Kacke läuft bei jedem Spiel ab, ob auf Vereins- oder Nationalebene.

Außerdem hat es recht wenig mit Patriotismus zu tun, zur EM/WM mal eine deutsche Fahne rauszuhängen. Ein Patriot hat sie IMMER gehisst und muss nicht zwangsläufig Fußballfan sein. Das wiederum ist relativ selten, da Deutschland so ziemlich das unpatriotischste Land auf der Erdoberfläche ist. Und dann kommen noch die letzten Weltverbesserer aus ihrem Loch gekrochen und kritisieren so einen unwichtigen Scheißdreck. Gott.. dieses Land.
Kommentar ansehen
28.06.2012 12:52 Uhr von LoneZealot
 
+3 | -30
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
28.06.2012 12:56 Uhr von Aggronaut
 
+13 | -2
 
ANZEIGEN
muhahahaaa: da war sie wieder die ns wir halten das volk klein keule
Kommentar ansehen
28.06.2012 13:24 Uhr von sooma
 
+14 | -2
 
ANZEIGEN
"Einen gemässigten Patriotismus wie allgemein in den USA"

Die USA im Paralleluniversum oder wie jetzt? oO
Kommentar ansehen
28.06.2012 13:25 Uhr von nobody4589
 
+19 | -1
 
ANZEIGEN
@LoneZealot: "Merkt man doch auch bei SN, direkte Abwehrhaltung und Minushacken."
Weil es ja auch so abwegig ist, dass andere Leute denken dass du Müll erzählst. Müssen natürlich alles braunes Gelumpe sein, anders gehts ja nicht...
So leichte Probleme mit der selbstübersteigerung der Herr?
Btw. die Zeloten, nach denen du dich benannt hast warn ne militantische nationalistische jüdische Bürgerwehr...
Kommentar ansehen
28.06.2012 13:26 Uhr von derSchmu2.0
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
LOL...wer glaubt denn wirklich, dass die Mehrheit der Fussballbegeisterten, die fahnenschwenkend durch die Strassen laufen, andere Länder verachten, nur weil er ein Lied darüber singt oder einen Spruch ablässt? Das ist doch nur Küngelei mit den anderen Völkern, wie es mittlerweile auch zwischen Deutschland und den Niederlanden ist. Man macht Witze darüber und gut is. Das hat nix mit Nationalismus zu tun und wenn nur in dem Fall, dass man sich eben über diesen (alten) Nationalismus lustig macht.
Ja selbst wenn er Deutschland Deutschland über alles singt? Das tun die meisten dann wohl auch eher, weil es vom Ergebnis her passt und weil sie es nicht mehr haben können, dass bei jedem Schmu eines Deutschen dieser auf "seine" Vergangenheit verwiesen wird.
Es geht um sportliche Ereignisse, da ist der Wettkampf schon vorprogrammiert, der Vergleich kommt also vom Event selber, darf man da nun nie mehr eine Fahne schwenken, weil man damit zum Ausdruck bringt, dass man seinem Land den Erfolg über anderen gönnt?
Kommentar ansehen
28.06.2012 13:37 Uhr von Morcan
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Also in dem Punkt, dass die Fahnenschwenkerei während EM / WM unnötig sind, stimme ich überein. Das wäre etwas anderes, wenn die Deutschen sich das auch abseits irgendwelcher Sportveranstaltungen trauen würden. Tun wir aber nicht, aus Angst von anderen Ländern direkt wieder abgestempelt zu werden.

Ein gewisser Nationalstolz täte uns mal wieder ganz gut, auch ohne dabei irgendwelche Parolen brüllen zu müssen.
Kommentar ansehen
28.06.2012 13:46 Uhr von Alice_undergrounD
 
+11 | -2
 
ANZEIGEN
bwahahaha: ich hätte zwar auf den spiegel getippt, aber süddeutsche wär meine zweite wahl gewesen :D nirgendwo sonst findet man so viel bullshit :D

@ LoneZealot
"
Angesichts solcher Bilder braucht man sich die Frage nach Nationalismus wohl nicht weiter stellen:

http://www.youtube.com/

http://www.youtube.com/"

ist doch lustig, findest du nicht? :) :D:D

[ nachträglich editiert von Alice_undergrounD ]
Kommentar ansehen
28.06.2012 13:51 Uhr von Astardis666
 
+17 | -1
 
ANZEIGEN
@Lone: 1. "In Deutschland ist Patriotismus meist EXTREM übersteigert und es gibt Fans die sich auf die Zunge beissen müssen um nicht "Deutschland, Deutschland über alles" oder "Sieg Heil"-Rufe anzustimmen. Das ist bei Letzterem sicher nicht die Masse." - Du wiederholst Dich , aber dadurch wirds auch nicht wahrer!

2. "Einen gemäßigten Patriotismus wie allgemein in den USA, habe ich in Deutschland so noch nicht erlebt. Entweder alles oder Nichts, einen Mittelweg findet sich schwer. " - DAS ist jetzt aber nicht Dein Ernst, oder? Die USA sind ja wohl das am patriotischsten angehauchteste Land der westlichen Welt, dass ich kenne. Und ein Land, welches vor Rassisten und Neonazis überquillt mit Deutschland zu vergleichen ist ja schon fast pervers. Die laufen da offen mit Nationalsozialistischen Flaggen, Emblemen usw. rum und niemanden juckts - in DE strafbewehrt. In USA darf solch rechtes Gedankengut frei geäußert und auch vertrieben werden - in DE undenkbar (zum Glück).

3. Jemand, der anderen Leuten, die z.B. Israels Politik kritisieren, oder wie in diesem Falle, bei einem harmlosen Sportevent zu seiner Manschaft hält, immer sofort eine mit der Nazi-Keule überbrät, sollte ja wohl mal die Füße ganz still halten, bevor er anderen übersteigerten Patriotismus vorwirft. So etwas von heuchlerisch, nein wirklich!

4. Und bevor Du jetzt wegen meines kritischen Kommentars sofort wieder zur Nazi-Keule schielst... Meine Großmutter mütterlicherseits kam aus Polen und mein Großvater aus Rumänien. Die haben sich im Gefangenenlager kennen gelernt und sind nach dem Krieg in Deutschland geblieben. Also kannst die NK stecken lassen - nichts liegt mir ferner als braunes Gedankengut. Ich finde nur Dein heuchlerisches und "extrem patriotisches" Verhalten zum kotzen. Und ich denke, ich bin da nicht alleine.

In diesem Sinne.
Kommentar ansehen
28.06.2012 13:51 Uhr von Alice_undergrounD
 
+14 | -2
 
ANZEIGEN
muahaha: "In Deutschland ist Patriotismus meist EXTREM übersteigert und es gibt Fans die sich auf die Zunge beissen müssen um nicht "Deutschland, Deutschland über alles" oder "Sieg Heil"-Rufe anzustimmen. Das ist bei Letzterem sicher nicht die Masse.

Einen gemässigten Patriotismus wie allgemein in den USA, habe ich in Deutschland so noch nicht erlebt. Entweder alles oder Nichts, einen Mittelweg findet sich schwer."

bwahahahahahahaha muahahahahaha hihihi :D:D:D:D made my day :D
alta du bist so peinlich :D kriegst du überhaupt noch irgendwas mit vor lauter gaga? :D

[ nachträglich editiert von Alice_undergrounD ]
Kommentar ansehen
28.06.2012 13:54 Uhr von Daenerys
 
+14 | -3
 
ANZEIGEN
@Lone: Sitzen die Israelis bei Fussballspielen betroffen in der Kurve wenn ihre Nationalmannschaft in Führung geht? Würd mich wundern.
Kommentar ansehen
28.06.2012 13:58 Uhr von freshmanwb
 
+1 | -12
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
28.06.2012 14:06 Uhr von Klecks13
 
+16 | -1
 
ANZEIGEN
@ freshmanwb: "Besonders in Deutschland kann es zu einer Radikalisierung im Fußball kommen"

Besonders in Deutschland, soso... Wenn du mal WIRKLICH radikale Fußballfans erleben willst, empfehle ich England und Holland.
Kommentar ansehen
28.06.2012 14:14 Uhr von Klecks13
 
+7 | -3
 
ANZEIGEN
@ Digitalkaese: Ein derart vernünftiger Kommentar, wenn´s um deutschen Nationalismus geht - von DIR??? Du zerstörst mein Weltbild! ;-))

"Achja Autofahnen halte ich trotzdem für höchst überflüssig! :-) "

Noch schlimmer finde ich sie in Kombi mit Aussenspiegel-Überziehern :-)
Mein persönlicher Favorit ist allerdings der hier:
http://www.welt.de/...

Das könnte schon fast als Verunglimpfung von Hoheitszeichen durchgehen ;-))))

[ nachträglich editiert von Klecks13 ]
Kommentar ansehen
28.06.2012 14:17 Uhr von maxyking
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
1 na und: 2 was solls

3 die sollen sich mal lieber wieder mit ihrer Klangschalle beschäftigen
Kommentar ansehen
28.06.2012 14:22 Uhr von Shit_happens
 
+8 | -6
 
ANZEIGEN
Ihr seit so Scheiße! Ich hatte mir Gedanken darüber gemacht wie ein intellektuell ausgereifter Kommentar aussehen würde, nach 15 Minuten Schreiben und zurate ziehen von verschiedenen Quellen bin ich zu dem Schluss gekommen, ihr seit Scheiße! und habt nicht ein bisschen Ahnung was es heißt Nationalstolz zu besitzen.
Kommentar ansehen
28.06.2012 14:33 Uhr von Alh
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
schlimmsten ist, dass wir uns intern immer gaga machen mit dieser Selbstkasteiung und Selbstverstümmlung.

Kein Ausland stellt uns an die Wand oder klagt uns an, wenn wir unseren Patriotismus ausleben. Aber, der Deutsche selber, in diesem Fall diese deutschen Sozialwissenschaftler, prangern diese Vaterlandsliebe an. Von den Grünen, total unnötigen, Volldeppen ganz zu schweigen.

Nein Leutz, lasst euch nichts erzählen!
Seid stolz auf DE und seid stolz auf unsere Nationalmannschaft die heute Italien wegfegen wird.
Ohne DE wären bereits viele Länder der EU schon lange am Arsch, ergo können wir auch wieder stolz darauf sein wie arbeitssam und diszipliniert wir sind.
Und deshalb müssen wir aufpassen, dass unsere Gutmütigkeit nicht länger ausgenützt wird und unserem Mißbrauch muss ein Riegel vorgeschoben werden.
Kommentar ansehen
28.06.2012 14:50 Uhr von Akaste
 
+8 | -4
 
ANZEIGEN
@LoneZealot: "Einen gemässigten Patriotismus wie allgemein in den USA"

Haha, wo haste denn das her? Noch ein ticken mehr bei den Amerikanern und die wären waschechte Vorzeigenazis, sobald die Streifen und Sterne shen ticken se doch völlig aus.

Kleiner Test, spuck mal bei denen drüben die Flagge an und mach das selbe mal bei uns, na merkste was? Deutschland ist das wahre Land der Freiheit, nur an wenigen Orten der Welt kommt man so oft, so ungeschoren mit dem Mist davon dem man verzapft, auch deinen. In Amerika hätte sicher schon irgendjemand deine Adresse ausfindig gemacht und dich wegen Staatsverunglimpfung eingebuchtet.

Zum Thema:
Dieser Saisonnationalismus ist nicht gefährlich, peinlich dagegen schon, fremdschämen auf höchsten Niveau, aber gut, solln se ruhig, ich kann ja immernoch weggucken.

Refresh |<-- <-   1-25/56   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?