28.06.12 11:11 Uhr
 2.665
 

Kelly Osbourne klagt über zu kleine Brüste

Kelly Osbourne hat sich jetzt über ihren Busen ausgelassen. Er sei zu klein und ihre Brüste sähen aus "wie zwei leere Säcke".

In der Vergangenheit hatte Osbourne ihr Gewicht stark reduziert. Doch ihre Diät hatte schwerwiegende Folgen: Nicht nur ihre Brust ist kleiner geworden, auch hängende Hautlappen machen ihr zu schaffen.

Die Künstlerin greift nun in die Trickkiste und nimmt Push-Up-BHs zur optischen Vergrößerung ihrer Oberweite. Via Twitter fragte sie nun trotzdem: "Kann das wirklich sein, dass ich von Doppel-D auf B gesunken bin?"


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kohny123
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Busen, Diät, BH, Kelly Osbourne
Quelle: www.in-starmagazin.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.06.2012 11:18 Uhr von bumfiedel
 
+14 | -3
 
ANZEIGEN
Ich würde ja eher über ihre hässliche Visage klagen...
Kommentar ansehen
28.06.2012 11:37 Uhr von sandra89
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Paranoid hat ihr Vater nicht den Song "Crazy Fap Train" geschrieben?
Kommentar ansehen
28.06.2012 11:38 Uhr von sickboy_mhco
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
der verfasser: dieser news hat auch ein zu kleines gehirn, jeder dreck geht hier auch als news durch, das sind kinder von xyungelöstpromis für de sich kein schwein intressirt
Kommentar ansehen
28.06.2012 11:46 Uhr von bumfiedel
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
@sickboy_mhco: Wir sind uns ja offenbar einig, dass diese "News" völlig überflüssig ist. Aber Ozzy Osbourne als "xyungelöstpromi" zu bezeichnen ist dann doch ziemlicher Quatsch. Der Mann hat Rock-Geschichte geschrieben!
Kommentar ansehen
28.06.2012 11:52 Uhr von Suffkopp
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
irgendwie überkommt mich: das Gefühl, nein eher die Erkenntnis, das viele der sogenannten Stars eines gewiss nicht haben: Hirn.

Denn sonst würden sie eine derartige Frage nicht stellen - vor allem nicht nach einer Crashdiät. Oder sie möchten als so blöd gelten wie sie sich geben. Oder sie brauchen mal wieder Schlagzeilen, egal für wie blöd man sie hält.

Aber eigentlich egal: die News ist genauso überflüssig wie all diese sog. Promis, Stars und Sternchen.
Kommentar ansehen
28.06.2012 12:45 Uhr von Marvolo83
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mehr Fressen! Wieder soviel Fressen wie früher und schon sans wieder da... die Fett-Quasteln!
Kommentar ansehen
28.06.2012 13:49 Uhr von keakzzz
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
hmm: als sie dicker war, war sie noch viel hübscher.
Kommentar ansehen
28.06.2012 13:52 Uhr von Miem
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
ich fand sie: mollig und mit schwarzem Haar auch hübscher, aber das ist ihre Sache. Aber Kelly Osbourne als bloßes Kind von einem Star abzutun, finde ich etwas daneben, sie ist zwar kein großer Star, aber sie tut auch was.
Kommentar ansehen
28.06.2012 14:01 Uhr von untertage
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
gegen die kleinen Brüste hilft Klopapier. Bei ihrem Hintern hat es auch funktioniert ;-)
Kommentar ansehen
28.06.2012 15:27 Uhr von Askeria
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
ach wie: ach wie schön war der job als PR-berater, als die stars und "stars" noch mit maulkorb rumgelaufen sind.... .
Kommentar ansehen
29.06.2012 01:15 Uhr von l.l.l.l.
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Fettkuh mit Milchtitten: sind bei den Männern beliebter.

Die flachen MagerModells, die keiner will,
bitte alle zu mir kommen ! ! Ich heirate euch alle sofort !

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?