28.06.12 10:55 Uhr
 535
 

Skurrile Wette vor EM-Halbfinal-Spiel Deutschland gegen Italien: Wer verliert, serviert!

Zwei Dresdner Wirte sind vor dem heutigen EM-Halbfinalspiel Deutschland gegen Italien eine verrückte Wette eingegangen: Der Verlierer muss den Dresdnern und ihren Gästen 50 Gerichte der nationalen Leibspeise servieren, und zwar gratis.

Gewettet haben die beiden Wirte Gerd Kastenmeier und Andreacchio Salvatore. Kastenmeier würde ein leckeres Schnitzel zubereiten, wenn Deutschland heute verliert. Jeder der beiden Wirte ist aber vom Sieg der eigenen Mannschaft überzeugt.

"Wir werden die Deutschen 2:1 vom Platz fegen.", sagt Andreacchio Salvatore, welcher in der Region Kalabrien in Süditalien geboren wurde. Am kommenden Sonntag 12:00 Uhr soll es die Gratis-Menüs geben.


WebReporter: Kamimaze
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Deutschland, Italien, EM, Dresden, Wette, Schnitzel
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Niederländische Polizei schickt Anti-Drohnen-Adler in Rente
Hessen: Traktorfahrer zerstört sechs Blitzer
Kein Lokführer anwesend: Das sind die seltsamsten Ansagen der Deutschen Bahn

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.06.2012 10:55 Uhr von Kamimaze
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Also, ich würde mich am Sonntag wirklich sehr auf italienisches Essen freuen, ich mag es auch so, aber da besonders... ;)
Kommentar ansehen
28.06.2012 11:13 Uhr von bumfiedel
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Echt Abgefahren: Total ungewöhnlich, extravagant, extrem verrückt und skurril ist gar kein Ausdruck.

Sperrt endlich die BLÖD als Quelle!!! Dann würde das Niveau auf SN schlagartig um einiges steigen!
Kommentar ansehen
28.06.2012 12:50 Uhr von Aweed
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
naja: wenn es um die national gerrichte geht kann man nur hoffen das deutschland gewinnt

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesbank: 12,67 Milliarden D-Mark noch im Umlauf
Olympische Winterspiele 2018: Russen dürfen starten
US-Weltraumpläne: Trump will Mond- und Marsmission


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?