28.06.12 10:26 Uhr
 1.471
 

Schwamm-Bild erzielt fast 37 Millionen Dollar auf einer Auktion

Das sogenannte Schwamm-Bild des französischen Künstlers Yves Klein erzielte gestern auf einer Auktion einen neuen Rekordpreis von 36,7 Millionen Dollar. Gleich vier Werke konnte das Auktionshaus Christie´s für über zehn Millionen britische Pfund versteigern.

Die versteigerten Werke der Kategorie "Post-War & Contemporary Art" erzielten ein Gesamtergebnis von über 207 Millionen Dollar und sorgten damit für das bisher beste Auktionsergebnis von Christie´s in Europa. Auch Kunstwerke deutscher Künstler trugen ihren Anteil zum Rekordergebnis bei.

Eine Arbeit von Gerhard Richter wurde rund 19,8 Millionen Dollar verkauft und eine Fotografie des deutschen Fotografen Andreas Gursky, dessen Arbeiten zu den teuersten Fotos der Welt zählen, konnte für 1,1 Millionen Dollar versteigert werden. Dazu kamen noch Arbeiten von fünf weiteren deutschen Künstlern.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: yiggi
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Bild, Versteigerung, Auktion, Christie´s, Schwamm
Quelle: www.artinfo24.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pisa-Studie: Deutsche Schüler schneiden überdurchschnittlich ab
Bushido oder Kay One sind weder King noch Prince
Fidel Castro auf Kuba beerdigt: Tausende nehmen Abschied

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.06.2012 10:26 Uhr von yiggi
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
Trotz Euro-Krise, Griechenland, Spanien, Zypern ..., boomt der Kunstmarkt weiter. Es ist schon unglaublich wie viel Geld dort im Umlauf ist. Die Frage ist nur, wann platzt diese Blase?
Kommentar ansehen
28.06.2012 12:22 Uhr von P.P
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Kunst: Kunst befindet sich nie in einer Blase, liegt ihr Wert doch ´im Auge des Betrachters´.

Die Faszination an der Kunst rührt schlichtweg daher, dass sie nicht nur Sprachrohr und Anreger sein kann, sondern auch etwas Bleibendes ist, etwas das uns nach dem Tod noch weiterleben lässt.
Kommentar ansehen
28.06.2012 12:58 Uhr von Aweed
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
ist das noch jemandem soviel wert ? ich stelle das 1 zu 1 nach mit farbe und schwämmen dauert das c.a 10 minuten
Kommentar ansehen
28.06.2012 15:24 Uhr von d0ink
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
Man sollte sich glaube ich echt überlegen, heutzutage "Künstler" zu werden.
Minimale Arbeit, maximaler Gewinn. Perfekt!
Kommentar ansehen
28.06.2012 17:45 Uhr von PolytoxyC
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@Aweed
ist doch egal wievielen es das wert ist, Fakt ist: es IST jemandem wert. Machs doch einfach mal in 10Minuten nach und schau dann was DU dafür bekommst. Wenn Du nichts -oder kaum was- dafür bekommst sollte es Dir zu denken geben warum Du bei solch "Kleinigkeiten" schon versagst.

@d0ink
Jop, werd einfach Künstler. Mach es, ist wirklich nichts dabei. Mal schauen ob Du auch etwas hinterlässt, das selbst nach Deinem Tod die Menschen noch inspiriert und begeistert (und sogar jemanden dazu bewegt einen zweistelligen Millionenbetrag dafür zu zahlen). Bis dahin bleibst Du leider nur ein Dummschwätzer.
Kommentar ansehen
28.06.2012 18:24 Uhr von Gorxas
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@d0ink: Guter Witz... ein Meisterwerk sticht nicht nur wegen dem abgebildeten Inhalt hervor, sondern auch durch die Art und Weise wie das Bild entstanden ist. Sei es die besondere Pinselführung oder das brilliante Einsetzen von gewissen Farbtönen. So ein Werk bekommste nicht so schnell hin. Das dauert seine Zeit! Minimale Arbeit ist das definitiv nicht... Es gibt mehr als genug Künstler, die mit ihrer Arbeit niemals leben können ;)
Kommentar ansehen
28.06.2012 20:18 Uhr von Aweed
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
PolytoxyC: ho ganz ruhig kein grund mich anzugreifen, nimmst du alles so ernst ? dann mach DU es doch und wir sehen ob DU dafür 37 millionen bekommst oder überhaupt etwas.... dürfte ja kein problem sein wenn es so eine "kleinigkeit" ist
Kommentar ansehen
28.06.2012 20:29 Uhr von Brotmitkaese
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
37 Millionen Dollar? Für so ein Bild?
Da haben die den Käufer aber gut verarscht.

Würd ich noch nicht mal Geschenkt nehmen dieses Kunstwerk^^
Kommentar ansehen
29.06.2012 00:01 Uhr von tulex
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Das Werk ist egal: Verkaufsentscheidend ist die Bekanntheit (und Beliebtheit) des Künstlers!
Kommentar ansehen
06.07.2012 21:28 Uhr von hide
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ich würde auch keine 10 Euro dafür ausgeben, aber Kunst liegt halt im Auge des Betrachters.

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die "Tagesschau" berichtete über den mutmaßlichen Vergewaltiger von Bochum
CDU Leitantrag: Kehrtwende gegen Schlepperbanden
Jean-Claude Van Damme will sich für den Tierschutz einsetzen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?