28.06.12 10:05 Uhr
 2.526
 

Hannoversch Münden: Tierquäler fesselten Tauben aneinander

Ein ungewöhnlicher Fall von Tierquälerei sorgt in Hannoversch Münden im Kreis Göttingen für Aufsehen: Dort haben Unbekannte in der Nähe einer Kirche zwei Tauben mit dünnen Fäden die Füße gefesselt und die hilflosen Vögel dann aneinander festgebunden.

Ein Vogel starb durch die Tierquälerei. Passanten waren beim Anblick der hilflosen Tiere empört und schüttelten den Kopf. Eine Frau fragte: "Wer macht so etwas?"

Das fragt sich auch die Polizei, welche zumindest eine Taube lebend befreien konnte, denn so etwas hat Oberkommissar Subklewe noch nicht erlebt. Er erhofft sich nun Zeugenhinweise, welche zur Ergreifung der Täter führen können


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Kamimaze
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Passant, Göttingen, Tierquäler, Taube
Quelle: www.hna.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

13 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.06.2012 10:09 Uhr von Juin2k22
 
+20 | -2
 
ANZEIGEN
Wer macht so was sagen, Kopf schütteln, Zuschauen weitergehen.
wie es die meisten in unserer Gesellschaft tun...

Aber mal ernsthaft wer macht denn so ne scheise.
Kommentar ansehen
28.06.2012 10:37 Uhr von joghurinho
 
+4 | -10
 
ANZEIGEN
mhh Vielleicht war es ja nur Windstill und jemand wollte nen Drachen steigen lassen?!?!?!
Kommentar ansehen
28.06.2012 11:25 Uhr von Destkal
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
Wer macht sowas? Und welcher tolle Passant hat die Vögel befreit?

Jo, keiner. Stattdessen wird erstmal die Polizei gerufen LOL.

Elende Heuchler!
Kommentar ansehen
28.06.2012 11:34 Uhr von Lord_Prentice
 
+4 | -7
 
ANZEIGEN
Na klar die Polizei rufen: oder würdest du diese Ratten anpacken? @Destkal?

Die Viecher sind zwar irgendwie Lebewesen, aber durch die Städte wie Ratten verseucht und ekelig. Was für einen Zweck erfüllen die freilebenden Tauben eigentlich?
Kommentar ansehen
28.06.2012 11:51 Uhr von Drumming
 
+9 | -2
 
ANZEIGEN
@Lord_Prentice: Was für einen Zweck die erfüllen? Was für einen Zweck erfüllt denn der Mensch außer Chaos, Zerstörung und Ausbeutung? Seit wann muss ein Lebewesen einem Zweck dienen? Jedes Lebewesen hat ein Recht auf Leben ohne das irgendjemand daher gelaufenes dessen "Zweck" anzweifelt.
Kommentar ansehen
28.06.2012 12:14 Uhr von TheUnichi
 
+1 | -7
 
ANZEIGEN
Drumming: Ohne Menschen wäre die Erde sicher friedlich, hm?

Andere Tiere haben auch kein Gewissen, wenn sie Tieren unterhalb ihrer Position in der Nahrungskette die Kehle durchbeißen und wir Menschen sind auch nichts weiter als fortgeschrittene, weit verbreitete Tiere

Das einzige was man zu dieser News sagen kann ist:

Man spielt nicht mit Essen!
Kommentar ansehen
28.06.2012 13:17 Uhr von Juin2k22
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@TheUnichi: Mag schon sein das andere Tiere auch so sind, aber Tiere töten nur in sehr wenigen Fällen aus gefallen, sie töten zum Schutz oder aus Hunger nicht weil sie spaß daran haben.
und wir menschen sind ganz anders.
Nicht Besser nicht Schlechter einfach anders.
Kommentar ansehen
28.06.2012 13:31 Uhr von Franco-Stiletti
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Die passende Idee dazu hatte Georg Kreisler: http://www.youtube.com/...
Kommentar ansehen
28.06.2012 13:49 Uhr von keakzzz
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@TheUnichi: der Unterschied liegt in der Reflektionsfähigkeit, du Nase.

wie du selbst schreibst, haben Tiere eben kein Gewissen im menschlichen Sinne, deswegen machen moralische Schubladen a la "gut" und "böse" z.b. auch keinen Sinn bei ihrer Beurteilung.

Menschen hingegen haben eigentlich - wenn mans nicht gerade mit einer der wenigen völlig kaputten Existenzen zu tun hat - eine vergleichsweise ausgiebig definiertes Wertesystem.
Kommentar ansehen
28.06.2012 14:09 Uhr von maxyking
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Fliegende Ratten: von mir aus könnten sie alle Tauben in Deutschland an einander binden.
Kommentar ansehen
28.06.2012 14:43 Uhr von str8fromthaNebula
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
ich würd auch gern mal: paar tierquäler zusammenfesseln !

und dann lass ich meinen ghandi drauf :D
kann er sich mal ne runde festbeißen , das gefühl ausgeliefert zu sein is bestimmt für jeden gleich scheiße
Kommentar ansehen
29.06.2012 01:07 Uhr von l.l.l.l.
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Luftratten? Jedes Tier ist schön, auf seiner Weise!

Tauben haben für uns Deutsche im Krieg einen großen Verdienst erwiesen !
Kommentar ansehen
29.06.2012 07:02 Uhr von TheUnichi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Juin2k22: Tiere töten auch aus reiner Lust, mehr Essen ist halt mehr Essen und wenn da gerade ein Opfer ist, dann lässt man es nicht laufen, weil man gerade keinen Hunger hat...

keakzzz
Dass Menschen ein Gefühl für gutes und böses haben, mag ich anzweifeln, diese News hier sollte dir genau das zeigen.

Nach dem was ihr sagt, müssten ja eigentlich die Tiere die mit der Reflektionsfähigkeit sein, weil die sind ja lieb und töten nicht aus Spaß, also warum nicht? Wir Menschen eher die, die diese nicht besitzen. Wer definiert, was gut und was böse ist? Es passiert schlimmeres in der Welt, als Menschen, die Tauben töten...und genau an dem Punkt liegt der Fehler in eurer Denkensweise.

Refresh |<-- <-   1-13/13   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?