28.06.12 09:43 Uhr
 222
 

Tourismus: Türkei ist unter deutschen Urlaubern sehr beliebt

Eine Umfrage unter 4.000 Reisebüros in Deutschland hat ergeben, dass die Türkei neben Spanien zu den beliebtesten Reisezielen der Deutschen gehört.

So zählt neben Mallorca die südliche Provinz Antalya zu den Top-Favoriten unter den deutschen Touristen. In Antalya fühlen sich laut Hüseyin Baraner, türkischer Sprecher für die TUI AG, besonders ältere Menschen und Kinder sicher.

Trotz der Wirtschaftskrise in Europa und Russland wurde Antalya weiterhin am meisten besucht. Allein 2011 besuchten etwa drei Millionen Kinder die türkische Riviera.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: 50I50
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Türkei, Reise, Mallorca, Tourismus
Quelle: www.deutsch-tuerkische-nachrichten.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Wörterbuch des besorgten Bürgers" für den Umgang mit "Besorgten Bürgern"
Großbritannien: Schule verbietet das Aufzeigen bei Fragen der Lehrer
Großbritannien: Neues Gesetz könnte Pornos für Frauen und Queers zerstören

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.06.2012 09:44 Uhr von Juin2k22
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
Toll
Kommentar ansehen
28.06.2012 10:19 Uhr von 50I50
 
+7 | -10
 
ANZEIGEN
Zuckerstange: Frage : Wie schlau bist du?

"Dabei ist zu beachten, dass viele türkischstämmige (Deutsche) im Urlaub nach Hause fliegen."

ach und dazu braucht man ein Reisebüro?

du mit deiner seltsamen ideologie wirst immer komischer..
Rofl.
Kommentar ansehen
28.06.2012 10:27 Uhr von Undecan0l
 
+8 | -7
 
ANZEIGEN
ZOMFG: Einwanderung: Deutschland ist unter türkischen Auswanderern sehr beliebt

Eine Umfrage unter 4000 Auswanderwilligen in der Türkei hat ergeben, dass Deutschland neben Österreich zu den beliebtesten Migrationszielen der Türken gehört.

So zählt neben Berlin die westliche Stadt Köln zu den Top-Favoriten unter türkischen Migranten. In Marzahn fühlen sich laut Ahmet Davuto?lu, Aussenminister des Haselnussstaates, besonders arbeitslose Menschen und Einwanderer wohl.

Trotz der Wirtschaftskrise in Europa und Russland wurde in Berlin weiterhin am meisten eingewandert. Allein 2011 empfing Deutschland etwa drei Millionen Kulturbereicherer.
Kommentar ansehen
28.06.2012 11:13 Uhr von 50I50
 
+5 | -10
 
ANZEIGEN
oje: jetzt kommen sie wieder mit ihrer seltsamen ideologie.. und suchen stunk.
am besten ich ignoriere euch. ^^

[ nachträglich editiert von 50I50 ]
Kommentar ansehen
28.06.2012 15:21 Uhr von 50I50
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
gähhn: sag mir bescheid wenn ich dich und deinesgleiche ernstnehmen soll. ^^
Kommentar ansehen
28.06.2012 20:35 Uhr von Nightvision
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
laaaaaangggggweeiiiiiilllliiigggg: leute tut mir mal den gefallen und steigert hier das intelektuelle niveau^^ immer die selbe leier das ist echt langweilig^^

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD bereitet Antrag zur Abschaffung des Rundfunkbeitrags vor
São Paulo: Braut wollte per Hubschrauber zu Hochzeit und verunglückte tödlich
USA: Mysteriöse Datenfirma will Donald Trumps Sieg ermöglicht haben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?