28.06.12 08:52 Uhr
 372
 

Gelsenkirchen: Autofahrerin verursachte Unfall, weil sie Handtasche durchsuchte

Am Abend des gestrigen Mittwoch gab es auf der Autobahn 42 bei Gelsenkirchen einen schweren Unfall, bei dem eine 26-jährige Frau schwer verletzt wurde.

Die Autofahrerin war auf der Überholspur unterwegs und kramte dabei in ihrer Handtasche herum. Dabei verlor sie die Kontrolle über den PKW.

Der Wagen landete in der Leitplanke und blieb entgegengesetzt der Fahrtrichtung auf der Fahrbahn liegen. Die Frau erlitt schwere Verletzungen und wurde in eine Klinik transportiert. An der Unfallunfallstelle staute sich der Verkehr auf über fünf Kilometer.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: angelina2011
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Frau, Unfall, Verkehrsunfall, Gelsenkirchen, Handtasche
Quelle: www.westline.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Herten: Polizist wird mit Messer attackiert und erschießt den Angreifer
Mord an Kim Jong Uns Halbbruder: Verdächtigte glaubte an "Versteckte Kamera"
Hennef: Frau stillt mit 1,8 Promille im Blut ihr Baby

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen