28.06.12 07:10 Uhr
 2.416
 

Österreich: Basejumper an der Drachenwand verunglückt

Beim Suchen eines geeigneten Absprungplatzes ist ein 31-jährige Russe am gestrigen Mittwoch ausgerutscht. Dabei stürzte er die 70 Meter hohe Drachenwand im Bezirk Vöcklabruck herunter.

Anrainer wurden durch einen unüblich starken Steinschlag aufmerksam und alarmierten um 21:00 Uhr die Rettungskräfte. Gegen 23:30 Uhr konnte der Sportler tot aufgefunden werden.

Die Bergung konnte erst am frühen Morgen abgeschlossen werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: deereper
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Österreich, Absturz, Wand, Steinschlag
Quelle: ooe.orf.at

DAS KÖ