28.06.12 06:49 Uhr
 924
 

"Hitman: Absolution": Für viele Spieler wird das letzte Level unerreichbar sein

Spiele-Entwickler IO Interactive hat durch Tore Blystad verkünden lassen, dass nur etwa 20 Prozent der Spieler von "Hitman: Absolution" das letzte Level zu sehen bekommen würden.

"20 Prozent der Spieler werden den letzten Level des Spiels sehen. Es ist schrecklich das zu wissen. Es macht die Leute, die an dem Spiel arbeiten, wirklich traurig", so Blystad. Grund sei, dass man im Spiel den Spieler analysieren könne.

"Der gewöhnliche Spieler wird das Spiel sehr wahrscheinlich nie beenden, was sehr schade ist. Oder er wird es nur einmal durchspielen - aber das Spiel ist für Leute gemacht, die in jeden Level zurückkehren und das maximale raus holen wollen", so Blystad weiter.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Spieler, Game, Level, Hitman
Quelle: www.gamestar.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schauspielerin Sofia Vergara wird im Namen ihrer eingefrorenen Embryos verklagt
Achtes Vaterglück für Mick Jagger mit 73 Jahen
Model Gigi Hadid verzichtet einen Monat auf Social Media

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.06.2012 06:49 Uhr von Borgir
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Sieht sehr gut aus. Nur finde ich, dass der Entwickler nicht bestimmen darf, wer das Spiel ganz durchspielt und wer nicht.
Kommentar ansehen
28.06.2012 07:05 Uhr von sammy90
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
er bestimmt es ja auch nicht, das spiel ist nur so umfangreich, dass es viele spieler nicht zu ende spielen werden. Anscheinend kaufen sich die leute neuerdings spiele für 60€ und legen sie dann in die ecke, nach ein paar stunden zocken!
Kommentar ansehen
28.06.2012 07:15 Uhr von CoffeMaker
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Mit dem "unschaffbaren Level" sich wohl von Blizzards Schwierigkeitsstufe "Inferno" von Diablo III abgeguckt was? ^^
Kommentar ansehen
28.06.2012 08:48 Uhr von Exilant33
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das ist so ähnlich wie mit Skyrim oder Assassins Creed, diese Spiele sind auch ziemlich Umfangreich. Ich hab Skyrim seid einen Monat nicht mehr gezockt weil Ich momentan kein Geist drauf hab, was aber nicht bedeutet das Ich es nicht mehr spielen werde! Das Prinzip trennt ein bisschen die Spreu vom Weizen ;)!

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

FDP-Politikerin Hildegard Hamm-Brücher im Alter von 95 Jahren verstorben
Schauspielerin Sofia Vergara wird im Namen ihrer eingefrorenen Embryos verklagt
Griechenland: Regierung will armen Rentnern an Weihnachten Millionen Euro zahlen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?