27.06.12 23:47 Uhr
 671
 

Fußball-EM 2012: Spanien bezwingt Portugal im Elfmeterschießen und steht im Finale

Beim Halbfinalspiel der Fußball-Europameisterschaft 2012 zwischen Spanien und Portugal am heutigen Mittwochabend hat Spanien mit 4:2 im Elfmeterschießen gewonnen und steht nun im Finale. In der regulären Spielzeit und der Verlängerung blieb die Partie torlos.

Nachdem die ersten Elfmeter beider Mannschaften jeweils am gegnerischen Torhüter gescheitert waren, zappelte der Ball bei allen vier darauf folgenden Schüssen im Netz, bis Bruno Alves Portugals vierten Elfmeter vergab und Francesc Fabregas den entscheidenden fünften spanischen Schuss verwandelte.

Spanien trifft nun am kommenden Sonntag im Finale auf den Sieger des am morgigen Donnerstag stattfindenden Halbfinals zwischen Deutschland und Italien.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Thallian
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Spanien, Finale, Portugal, Fußball-EM 2012, Elfmeterschießen
Quelle: www.spiegel.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.06.2012 01:46 Uhr von groehler
 
+9 | -4
 
ANZEIGEN
Zerstörer-Fußball setzt sich durch: Schade das es Spanien ins Finale geschafft hat.

Und das sag ich nicht weil ich, falls Deutschland ins Finale einzieht, mehr Angst vor Spanien als vor Portugal hätte, sondern einfach weil ich jetzt schon weiß das ein Finale mit Spanien einfach kein gutes Spiel werden kann.
Alle Spiele mit spanischer Beteiligung waren bis jetzt ein Graus und wohl mit die schlechtesten und langweiligsten Spiel der ganzen EM.

Spanien spielt einfach, wie Griechenland oder Chelsea, eine Art Fußball die einfach nur grausam anzuschauen ist und an Langeweile nicht mehr zu überbieten ist.

Der erste EM-Titel war ja noch verdient und man konnte es sich noch halbwegs ansehen, aber auch der WM-Titel war schon Langeweile pur. Ein ödes 1:0-Hin-und-her-Geschiebe nach dem anderen.

[ nachträglich editiert von groehler ]
Kommentar ansehen
28.06.2012 08:10 Uhr von Prachtmops
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
booorrrr: was war das denn für grottenkick gestern?

spanien spielte so schlecht, das man sich fragte: "die haben die vorrunde überstanden?"

portugal war klar besser, nur das glück oder eher das können im abschluß fehlte.
aber diesmal holen die spanier nicht den pokal... warum?
guckt euch das spiel von gestern nochmal an.... das war 2. liga niveau, fehlpässe, keine laufbereitschaft, mauern wo es geht und frust fouls.

wenn spanien mit so einer leistung noch den pokal holen sollte, dann guck ich nie wieder fussball... ist ja net zu glauben wie man mit so einer miserablen leistung in ein finale kommen kann.
Kommentar ansehen
28.06.2012 08:11 Uhr von Maku28
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
naja: dank den Portugiesen war es garnicht so schlimm. Heute wird es dann aber eine etwas andere Geschichte. 2 Offensive Mannschaften und selbst die Italiener wollen ein "offenes Spiel"
Und wenn man sich die Statistiken mal anschaut, dann kann man den Italienern so Einiges zutrauen.
Mit Glück wird das sogar ein wirkliches Topspiel mit mehr als 4 Toren !

[ nachträglich editiert von Maku28 ]
Kommentar ansehen
28.06.2012 09:09 Uhr von totboxer
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
@Alle, die "so schlecht" maulen: Das ist leider momentan der Trend. Der erfolgreichste Fussball ist der Beste. Früher hat Deutschland oft schlechter gespielt als andere und mit Glück gewonnen. Die Spanier haben früher gar nichts gewonnen und sind jetzt mit dieser Spielweise regelmäßig im Finale. Chelsea ist ein anderes Beispiel. Es gehört immer Glück dazu, aber die Bayern haben es z.B. einfach nicht gepackt und darüberhinaus waren Barca und Real eigentlich "besser" als Bayern und Chelsea. Es kann passieren, dass Italien heute durch Glück gegen Deutschland gewinnt. So ist Fussball!
Kommentar ansehen
28.06.2012 12:33 Uhr von Faceried
 
+0 | -8
 
ANZEIGEN
:-D
Oh man.

Spanien hatte bis jetzt immer die schwierigen Gegner: Italien, Kroatien, England, Portugal.

Natürlich sind dann Spiele wo 2 gute Mannschaften aufeinander treffen nicht spannend. Und Spanien ist eine Mannschaft die pro Spiel ein Tor machen.

Und was hatte Deutschland für Gegner? Schwierigster Gegner war bisher Portugal.
Niederlande waren einfach nur schlecht.
Dänemark easy.
Griechenland Viertelfinale. Griechenland ist auf Platz 15 der Fifa Weltrangliste. Einfacher gings wohl nicht.
Kommentar ansehen
28.06.2012 13:44 Uhr von backuhra
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Wer den Cup gewinnt: ist scheißegal nur Italien nicht und die Spanier nicht!
Kommentar ansehen
28.06.2012 13:49 Uhr von Maku28
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
@facecried: genau. Deutschland hat nur wieder Glück gehabt und überhaupt hatten die Gegner alle nur Kreisligaqualität.

Ach Leute . Lest doch mal die Berichte auf der Seite der UEFA oder des Kicker. Nicht immer nur Bild

[ nachträglich editiert von Maku28 ]

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?