27.06.12 21:52 Uhr
 342
 

Integrationsforscher Klaus Bade: Integration nicht gescheitert

Laut dem jüngsten Integrationsbericht der Bundesregierung machen zunehmend mehr Ausländer in Deutschland ihr Abitur.

Demzufolge entbehre das Gerede über gescheiterte Integration jeder Grundlage, so Professor Dr. Klaus J. Bade, Vorsitzender des Sachverständigenrates deutscher Stiftungen für Integration und Migration. In den Jahren zwischen 2005 und 2010 war bei ausländischen Abiturienten eine Steigerung von 36 Prozent zu verzeichnen.

Laut Bade sind diese Zahlen eine "erneute Ohrfeige für die Vertreter des Geredes von der ´gescheiterten Integration´".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: 50I50
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Bericht, Ausländer, Integration, Scheitern, Abitur, Integrationsdebatte
Quelle: www.deutsch-tuerkische-nachrichten.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pro Asyl beklagt Kurswechsel der CDU in Flüchtlingspolitik
Frankreich: Front National fordert, Einwandererkinder sollen für Schule zahlen
Donald Trump lässt sich von Leonardo DiCaprio den Klimawandel erklären

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

14 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.06.2012 22:17 Uhr von azru-ino
 
+7 | -16
 
ANZEIGEN
jaja: die geschichte mit den bösen Moslems und den guten Osteuropäern. Ist ja nicht so, dass Polen bekannte Autodiebe sind und dass man das eigene Auto ausgeschlachtet in polnischen, tschechischen oder rumänischen Hinterhofwerkstätten wieder finden kann, nein, das ist alles nur eine Lüge. Deren Länder sind doch christlich geprägt, also kann es ja sowas nicht geben. Und Metalle werden ja auch nicht überwiegend von Europäern gestohlen. ja sicher


edit: Aber In der Tat, Asiaten verhalten sich durchaus lobenswert, auf jeden Fall besser als diese asozialen Ausländer.

[ nachträglich editiert von azru-ino ]
Kommentar ansehen
27.06.2012 22:34 Uhr von General_Strike
 
+11 | -6
 
ANZEIGEN
Viele Türken strengen sich an: und zwar mit einigem Erfolg.

Es würde der Integration der Türken gut tun, wenn jene ihrer Landsleute, die sich dagegen nicht integrieren wollen oder können, in ein Land, wo ihre Ideale mehr geachtet werden, abgeschoben würden.
Kommentar ansehen
27.06.2012 22:47 Uhr von azru-ino
 
+5 | -15
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
27.06.2012 23:41 Uhr von Phyra
 
+6 | -4
 
ANZEIGEN
naja, natuerlich, es besuchen mehr die hoeheren schulen, aber ob das nun durch steigende qualitaet der schueler oder sinkende qualitaet der schulen zu verdanken ist...
Es besteht schon seit langem der trend die anforderungen in schulen runter zu schrauben, da bei einer realistischen durchfallrate die eltern probleme machen.
Kommentar ansehen
27.06.2012 23:50 Uhr von 50I50
 
+4 | -12
 
ANZEIGEN
Zuckerstange: im ersten link konnte ich nichts finden.
im zweiten link steht über türken folgendes:

"Auch das aktuelle Beispiel der rechtsextremistischen Mordserie648 an Kleinunternehmern mit Migrationshintergrund hat offenbart, dass die Ermittler den Tatverdächtigenkreis jahrelang vorwiegend auf den Bereich der organisierten (Ausländer-)Kriminalität konzentriert haben..."

meinst du das ?

dann weiter unter "türkischen" ist folgendes zu lesen: "Vor allem in den türkischen und griechischen Gemeinden in Deutschland herrschten Fassungslosigkeit und Angst. Erinnerungen an die furchtbaren Bilder der rassistischen Anschläge von Hoyerswerda, Mölln und Solingen wurden geweckt."

nun ja, ich würde sagen, die türken sind vor rechtsradikalen einfach verängstigt und deshalb können die kinder sich schlecht konzentrieren.


^^
Kommentar ansehen
28.06.2012 00:41 Uhr von 50I50
 
+4 | -13
 
ANZEIGEN
Zukerstange: womit willst du mir eigentlich prahlen?

Es ist ein mangel der deutschen bildungspolitik und regierung wenn bestimmte bevölkerungsgruppem benachteiligt sind. das fängt vom arbeitsmarkt an und zieht sich bis in die klassenzimmer hinein.

ich habe darüber eine news geschrieben:
"Studie Bildungsforschung: Attraktive Schüler werden besser benotet"
darf hier kein link zu meinen eigenen news setzen, kannst gerne mal kucken.. ^^

letztenendes sind lehrer auch nur menschen und wenn manche so wie du und sinari usw.. drauf sind, dann ist es kein wunder.. ^^

Anders ließe sich das nämlich nicht erklären.

immerhin hängt die türkei deutschland bei der mathematikolympiade fast jährlich ab.

http://www.shortnews.de/...

Bei Mathematik-Olympiade hängte die Türkei Deutschland ab

"In der Gesamtwertung kam Deutschland auf Platz neun. Somit wurde Deutschland von der Türkei um einen Platz abgehängt. "


hmm, doof gelaufen ne ?

Rofl.
Kommentar ansehen
28.06.2012 00:44 Uhr von Phyra
 
+8 | -6
 
ANZEIGEN
@50l50: man koennte auch sagen, wer sich nachts noch in der ubahn rumtreibt um, ein paar deutsche frauen halb tot zu prügeln, kann sich am naechsten tag in der schule einfach nicht konzentrieren ;)

und was du eben gesagt hast ist doch de rbeste beweis fuer meien aussage ueber das schulniveau, 2006 waren wir noch 4. in der von dir genannten int. mathematik olympiade, nun musste wegen gewisser schuelergruppen das niveau so weit gesenkt werden, dass es nichtmal mehr fuer einen laecherlichen platz in den top 10 reicht (zumindestens in den vorrigen paar jahren)

[ nachträglich editiert von Phyra ]
Kommentar ansehen
28.06.2012 00:50 Uhr von Phyra
 
+6 | -4
 
ANZEIGEN
und nein, mit "gewissen schuelergruppen" meine ich nicht ausschließlich bildungsunwillige migranten, sondern vorallem auch diese heerschar von dummen deutschen jugendlichen die denken assozial zu sein waere cool.
Kommentar ansehen
28.06.2012 00:53 Uhr von 50I50
 
+5 | -14
 
ANZEIGEN
Phyra: sschämst du dich nicht ein paar alk/drogensüchtige mit einer ganzen bevölkerungsgruppe gleichzusetzen?
im umkehrschluss könnte man die thailandurlauber aus deutschland als beispiel nehmen oder die an der tschechischen grenze und da sind ein paar mehr als ein paar u-bahnschläger.. genauer gesagt 50.000 + man könnte die ganzen NSU-morde anführen oder die brandanschläge von mölln, hojerswerda, solingen usw.. wie du siehst ist die liste lang.

willst du jetzt eine bevölkerungsgruppe kriminalisieren und verächtlichen, wenn einer unter ihnen zum beispiel eine schwangere frau im gerichtssaal mit 17 messerstichen getötet hat, weil die frau eine ägyptische apothekenhelferin war ?
http://www.sueddeutsche.de/...
das war doch auch so ein rechter, nicht wahr?

oh und breivik auch ein rechter, nicht wahr?
was haben diese leute gemacht bevor sie zugeschlagen haben? lass mich raten, im internet ihre ausländerfeindlichkeit ausgelebt`?
die ganze schuld an ihrem jämmerlichen dasein irgendwelchen anderen gegeben? sich vielleicht üüber u-bahnschläger aufgeregt und sind deshalb durchgedreht?versteh das nicht falsch, natürllich verteidige ich nicht die u-bahnschläger, werder deutsche, niederländer, polen oder deutsche..

ich verteidige auch nicht den torben p.

http://www.tagesspiegel.de/...
U-Bahn-Schläger Torben P. muss seine Haft antreten
uuu, und stell dir mal vor, der war kurz vor seiner abi .. ;)



man kann dein beispiel auf alles ausweiten.. soll ich jetzt das gleiche bei dir machen?

hmm ?

[ nachträglich editiert von 50I50 ]
Kommentar ansehen
28.06.2012 07:47 Uhr von Phyra
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
also bevor du wieder in einem "deutsche negativnews" register blaetterst solltest du erstmal kommentare verstehen lernen constantin, ich sagte
"nicht nur diese gruppe sondern auch die deutschen die... "
davon mal abgesehen kann ich dir jetzt gerne auch irgendwelche anschlaege und gewalttaten von jeder moeglichen bevölkerungsgruppe an den kopf werfen, aber zu deinem nachteil gibt es aus deiner bevölkerungsgruppe einfach mal viel mehr davon.

Ich weiß, dass es manchmal schwer ist zusammenhänge richtig zu erkennen, aber das lernst du schon noch wenn du weiter auf SN dinge zitierst die mit einem thema nichts zu tun haben, du wirst ja immer freundlich auf deinen fehler hingewiesen.

gib dir mühe, weiter so :)
Kommentar ansehen
28.06.2012 09:13 Uhr von 50I50
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
Zuckerstange: du bist weit davon entfernt irgendetwas auseinander zu nehmen. wenn du das öffentliche rumposaunen deiner ideologie das got sei dank in deutschland immer weniger zuspruch findet für "auseinandernehmen" hälst, dann bist du schlechter gestellt als ich angenommen habe.
wer menschenverachtende ideologien von sich gibt, der nimmt sich selber auseinander ;)

"Ich will gar nicht prahlen."
ach nö? wäre mir neu..^^

"Die von Dir gewünschte "Volksgruppe" glänzt nicht gerade durch schulische Leistungen."

wer ist denn die von mir gewünschte volksgruppe? ;)

erkläre mir bitte was deine ideologie die von breivik oder dem neonazi der im gerichtsaal die ägyptische apothekerin erstochen hat unterscheidet.

denn wie wir wissen, hat auch breivik ordentlich im internet gegen eine bestimmte bevölkerungsgruppe gehetzt. heute muss er sich von psyhiatern untersuchen lassen ;)

"Dann frage ich Dich, warum so gut wie alle anderen "Volksgruppen" wenig, bis keine Probleme haben?"

frag doch mal die österreicher warum die mit deiner volksgruppe so viele probleme haben

http://www.shortnews.de/...

"Alle anderen sind Schuld, nur nie eigene Fehler zugeen."

wann fangst du an deine fehler zuzugeben, zumbeispiel deine öffentliche darstellung deiner gesinnung hier wäre ein guter anfang.

"Durch den achten Platz bei der Mathe-Olympiade seid Ihr jetzt natürlich ALLE prädestiniert, die europäische Wirtschaftsmisere zu beenden."

rofl, fällt dir dazu echt nichts besseres ein?

"0bwohl Du mir schon fast Leid tust. "
muahahaha - wer hier wohl wem leidtut.
da kommt eine news über integrationspolitik und du hast nichts besseres zu tun als über eine bevölkerungsgruppe herzuziehen, die dir nicht passt. da sieht man einfach, dass dir textverständnis fehlt und viele andere dinge aber das wirst du schon öfters zu lesen bekommen haben.. ^^
hauptsache du hast deine feinde fest im visier^^

@phyra
auch für dich gilt, hauptsache du hast deinen feind ausgemacht. so erging es einst auch breivik. der dachte auch eine bestimmte gruppe sei der feind. sein ende kennen wir, heute wird er von psyhologen untersucht.

in diesem sinne, ^^

[ nachträglich editiert von 50I50 ]
Kommentar ansehen
28.06.2012 15:21 Uhr von 50I50
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
gähhhn: sag mir bescheid wenn ich dich und deinesgleiche ernstnehmen soll. ^^
Kommentar ansehen
28.06.2012 15:35 Uhr von CoffeMaker
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Diese Studie ist so wahrheitsgetreu wie die Arbeitslosenstatistik. Mehr kann ich dazu nicht sagen.
Kommentar ansehen
28.06.2012 23:52 Uhr von XFlipX
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Diese Studie ist so wahrheitsgetreu....LOL das hätte man schon sagen können, allein wenn man den Namen "Bade" in diesem Zusammenhang ließt. Das gleiche wäre wohl auch bei dem Namen "Butterwegge" passiert. Natrülich nur, wer sich damit beschäftigt. Der der Linkspartei nahestehende Butterwegge geht sogar soweit, dass er offen zugegeben hat, dass man wissenschaftliche Ergebnisse im Zweifelsfalll "leicht" abändert, wenn sie der eigenen pol. Ideologie zuwiderlaufen. Von daher vorsicht vor solchen "linken" Augenwischern, die im Gewand von Wissenschaftlern daherkommen.

XFlipX

Refresh |<-- <-   1-14/14   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Astronaut John Glenn ist tot
Pro Asyl beklagt Kurswechsel der CDU in Flüchtlingspolitik
Jeder zehnte Arbeitnehmer hat nur einen befristeten Job


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?