27.06.12 21:08 Uhr
 54
 

Halbleiterhersteller Infineon senkt Umsatzprognose

Der Halbleiterhersteller Infineon aus Neubiberg senkte nun seine Umsatzprognose für das dritte Quartal des laufenden Jahres.

Die erwartete Gesamtergebnismarge soll nun nur noch zwölf Prozent betragen und der Umsatz wird auf leicht rückläufig eingeschätzt.

Die Infineon-Aktie reagierte umgehend auf diese Ankündigung und verlor massiv an Wert. Bis zum Börsenschluss rauschte der Kurs um 11,7 Prozent in den Keller. Eine Aktie kostete am Ende 5,35 Euro.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Aktie, Umsatz, Prognose, Infineon, Senkung, Halbleiter
Quelle: de.nachrichten.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ostdeutschland: Arbeitsmarkt leidet aufgrund des Fremdenhasses
VW führt Gehaltsobergrenzen für Top-Manager ein
Brigitte Zypries: "Technologische Plünderung" Europas muss verhindert werden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neues Prostitutionsgesetz: Querelen bei den Sexworker-Verbänden
Neues Prostitutionsgesetz: Freier werden "unfreier"
Türkei: 290 Kilometer langer Mauerabschnitt an der Grenze zu Syrien fertig


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?