27.06.12 19:23 Uhr
 567
 

80.000 Euro Schaden durch Facebook-Party in Villa - Täter verurteilt (Update)

Eine Familie aus den Niederlanden vermietete ihren Lebenstraum, eine Villa an der Côte d’Azur und steht nun vor einem Trümmerhaufen. Zwei Franzosen, Anfang 20, waren von dem Film "Project X" inspiriert und veranstalteten in der Villa eine Facebook-Party unter dem Motto "No Limit" (ShortNews berichtete).

Die Party mit 2.000 Gästen endete in einer Orgie aus Gewalt, Drogen und Zerstörung. Möbel und Matratzen landeten im Pool, Glasscheiben gingen zu Bruch, Waschbecken wurden abgerissen und es wurde alles geplündert, was nicht niet- und nagelfest war. Die Nachbarn alarmierten schließlich die Polizei.

Laut Polizei verursachten die Partygäste einen Schaden von 80.000 Euro. Die Veranstalter wurden nun wegen "gemeinschaftlicher Sachbeschädigung" zu je einem Jahr Gefängnis, davon sechs Monaten hinter Gittern und zu 20.000 Euro Geldstrafe verurteilt. Im Dezember folgt zudem ein Zivilprozess.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: 3Pac
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Facebook, Täter, Schaden, Party, Villa, Verurteilung
Quelle: www.derwesten.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

La Réunion: Surfer von Hai zerfleischt
Japan: Zoo töten Affen, weil sie Gene einer "invasiven fremden Art" tragen
Barcelona: Polizei stoppt unter Drogen stehenden Lkw-Fahrer mit Schüssen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.06.2012 19:51 Uhr von yannik93
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Hat: ja fast so gut geklappt wie im Film ;-)
Kommentar ansehen
28.06.2012 07:59 Uhr von neinOMG