27.06.12 17:54 Uhr
 269
 

Olympia: Ugandische Sportler geben japanischer Sekte Schuld am Scheitern

Die japanische Sekte "Happy Science" soll eigentlich glücklich machen, doch einige ugandische Sportler sind wegen der Religionsbewegung höchst unglücklich geworden.

Die fünf Läufer geben nämlich der Religion die Schuld am Verpassen der Olympia-Qualifikation: Sie konnten nicht trainieren, weil die Spiritisten immer ihr Stadion blockierten.

"Das heißt, wir müssen nochmal vier Jahre warten", so ein Sprinter. "Ich bin sauer, weil ich mich qualifiziert hätte", äußerte ein weiterer frustriert: "Ich war so nah dran".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Olympia, Schuld, Qualifikation, Sportler, Sekte, Scheitern
Quelle: www.sueddeutsche.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Norwegen: Gestohlenes Tor des KZ Dachaus vermutlich gefunden
Bahnpanne: Zum wiederholten Mal rast ICE an Halt in Wolfsburg vorbei
Ansbach: Während Mann Scheiben frei kratzt, fährt dreister Dieb mit Wagen davon

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.06.2012 18:07 Uhr von deereper
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
ahm: was geht ab?
Kommentar ansehen
28.06.2012 08:42 Uhr von gugge01
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Phu , Gott sei dank nur Terminprobleme. Und ich dache schon die Anwesenheit von Shindo-Priestern hätte die traditionelle Afrikanische Hexerei durcheinander gebracht!
Kommentar ansehen
28.06.2012 08:42 Uhr von gugge01
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Andererseits: „Trainingszeiten: Montag, Mittwoch und Freitag von 07:00 bis 11:00“
heißt auf „ugandisch“ eindeutig nicht:
„irgendwann in der Woche wenn ihr wollt“


[ nachträglich editiert von gugge01 ]

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tirol/Österreich: Flüchtlinge sterben im Güterzug
Offene Stellen beim Bundeskriminalamt: Bewerber fallen bei Deutsch-Tests durch
"Pokémon Go" ist das beste Android-Spiel des Jahres


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?