27.06.12 17:45 Uhr
 348
 

Bushido im Bundestag: Rapper beginnt Praktikum bei CDU-Abgeordnetem

Der Rapper Bushido macht mit seinen Politplänen offenbar ernst, denn jetzt wurde er sogar mit Anzug im Bundestag gesichtet.

Der Musiker wurde auf der Besuchertribüne des Parlaments gesichtet, wo er sich konzentriert die Regierungserklärung von Angela Merkel anhörte.

Zudem wurde bekannt, dass Bushido demnächst ganz klein in der Politik beginnt: Als Praktikant des CDU-Abgeordneten Christian Freiherr von Stetten. Bushido selbst hat sein Ziel vollmundig formuliert: Er will regierender Bürgermeister von Berlin werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: CDU, Bundestag, Rapper, Bürgermeister, Bushido, Praktikum
Quelle: www.stern.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Lady Gaga wurde vergewaltigt und leidet an PTSD
Arzt von Astronautenlegende Buzz Aldrin heißt David Bowie
Heidi Klum nimmt beim Thema Sex vor ihren Kindern, "kein Blatt vor den Mund"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.06.2012 17:48 Uhr von BoscoBender
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Ein Teenie Star im Bundestag Wo soll das denn Enden...
Kommentar ansehen
27.06.2012 18:03 Uhr von Bildungsminister
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
Der gute ("gute") Mann der CDU heißt: Christian Freiherr von Stetten, und nicht Christian Freiherr.

Ich persönlich kann mit Bushido als Musiker nichts anfangen, aber wenn er sich ernsthaft für Politik interessiert und engagiert, dann soll er doch seine Chance bekommen. Ganz ehrlich, schlimmer als einer der Anzug-tragenden Anwälte/BWLer(Taxifahrer) kann er doch auch nicht werden. Und eventuell bringt er ein wenig frischen Wind mit.

Von mir aus soll er seine Chance bekommen. Wird sich zeigen ob er sich grundsätzlich anpassen kann. Ich glaube persönlich nicht das er wirklich dumm ist, zumindest hat er Bauernschläue, und wer weiß. Vllt werden wir alle noch überrascht.
Kommentar ansehen
27.06.2012 19:15 Uhr von RMK
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Warum nicht bei solchen Typen in der Politik gibts wenigstens keine "Plagiatsskandale"
*Ironie off*
Kommentar ansehen
27.06.2012 20:23 Uhr von aquilax
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
gut ! respekt.
bushido macht den deutschen computerspieleheinis was vor !
Kommentar ansehen
27.06.2012 20:37 Uhr von Sonny61
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
ist er ja bei den richtigen!
Kommentar ansehen
28.06.2012 12:16 Uhr von 24slash7
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ich dachte immer, nur bei den Grünen: bräuchte man keinerlei Qualifikationen um in die Politik zu kommen. Die CDU hat sich demnach angepasst.
Marktschreier Fähigkeiten und ein rotzfreches Auftreten genügen.
Kommentar ansehen
28.06.2012 12:37 Uhr von 24slash7
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Christian Freiherr von Stetten: http://www.hohenlohe-ungefiltert.de/...

Über die sexuelle Orientierung Christian von Stettens hatte es in den vergangenen Jahren viele Gerüchte gegeben. Ein Grund dafür – unter anderen – war, dass sein lange Jahre engster Mitarbeiter und Vertrauter schwul ist.

********
Dieser Ex-Mitarbeiter und frühere Wahlkampfmanager Christian von Stettens sitzt seit Frühjahr 2009 wegen Beihilfe zum Heroinschmuggel in Haft.
********



Braucht der Gute einen Neuen mit Connections zu Drogenlieferanten?

[ nachträglich editiert von 24slash7 ]
Kommentar ansehen
28.06.2012 15:43 Uhr von ShortyXXX
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Naja: Praktikant bei der CDU? Wie kann man den bei einer vollkommen inkompetenten antichristlichen partei, die vom kapitalistischen System bis ins Mark korrumpiert ein Praktiukum machen?

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pisa-Studie: Deutsche Schüler schneiden überdurchschnittlich ab
Vural Öger geht in die Privatinsolvenz
China: Nacktfotos als Sicherheit für eine Kredithergabe


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?