27.06.12 17:44 Uhr
 212
 

Tennis-Profi Gilles Simon: Männer sollten im Sport mehr verdienen als Frauen

Der französische Tennis-Profi Gilles Simon hat mit einer Äußerung für Verärgerung gesorgt.

Der Weltranglisten Dreizehnte ist davon überzeugt, dass Männer-Tennis qualitativ viel besser sei als Frauen-Tennis. Zudem verbringen die Männer auch mehr Zeit auf dem Platz als Frauen.

Insofern sei es nur logisch, dass die Männer mehr verdienen müssen als die Frauen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Mann, Sport, Geld, Tennis, Profi, Gehalt
Quelle: www.huffingtonpost.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsches TV zeigt viele Filme zum 100. Geburtstag von Hollywood-Urgestein Kirk Douglas
Böhmermanns Gagschreiberin rechnet mit Sexismus ab: "Schuld ist meine Scheide"
Verlobung: "Gotham"-Stars Ben McKenzie und Morena Baccarin auch in echt ein Paar

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.06.2012 18:39 Uhr von Babykeks
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Nur noch eine Rangliste für Männer und Frauen u Nur noch eine Rangliste für Männer und Frauen und dann nach Erfolg und Einsatz bezahlt.

Das wäre eine richtig einfache Lösung, die genau so durchsetzbar sein müsste, wenn man den Argumenten der ganzen radikalen Feministinnen Glauben schenken darf.

Die Männer in der Rangliste hätten glaub ich auch nichts gegen meinen Vorschlag... ^^

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Football Leaks" deckt zweifelhaftes Geschäftsgebaren im Profi-Fußball auf
Volker Beck ohne sicheren Listenplatz für die Bundestagswahl
Chipanlagebauer Aixtron: Obama blockiert Übernahme durch chinesischen Investor


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?