27.06.12 15:51 Uhr
 312
 

DFB-Elf schaut "The Amazing Spider-Man" vor dem Halbfinale

Vor dem großen Halbfinale gegen Angstgegner Italien konnte sich die DFB-Elf noch einmal ordentlich entspannen.

In ihrem Hotel "Dwor Oliwski" in Danzig wurde ihnen der Film "The Amazing Spider-Man" präsentiert, welcher seinen offiziellen Kinostart erst am 28. Juni hat. Manager Oliver Bierhoff freute sich über das "tolle Erlebnis", bei dem alle Spieler "komplett abschalten" konnten.

In "The Amazing Spider-Man" stehen unter anderem die Schauspieler Andrew Garfield, Emma Stone, Rhys Ifans und Denis Leary vor der Kamera.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: MGafri
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Kino, DFB, Halbfinale, Spider-Man
Quelle: myofb.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sophia Wollersheim ließ sich in OP für Wespentaille Rippen entfernen
Enthüllungsbuch: Prinzessin Diana drohte Camilla angeblich, sie töten zu lassen
Johnny Depps Ex-Management behauptet: Er hat "Amber Heard heftig getreten"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.06.2012 16:02 Uhr von Katzee
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Das hört: sich an, als hätte eine Gruppe Todeskandidaten ihr Hendkersmahl bekommen. So schlecht spielen unsere Leute nun wirklich nicht!
Kommentar ansehen
27.06.2012 16:05 Uhr von shmootz
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
+++ EILMELDUNG +++: +++ EILMELDUNG +++ EILMELDUNG +++

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Benefizspiel Chemnitzer FC gegen Dynamo Dresden wegen Sicherheitsbedenken
Schottland: Neues Unabhängigkeitsreferendum soll erst nach Brexit kommen
Kündigungen bei CNN wegen Fake-News: Donald Trump fühlt sich bestätigt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?