27.06.12 15:25 Uhr
 521
 

Thomas Gottschalk erntet Kritik für Wechsel zu RTL

Thomas Gottschalk muss für seinen Wechsel zur RTL-Show "Das Supertalent" herbe Kritik einstecken.

Er prostituiere und verkaufe sich und mache sich zum "Dummdödel einer gehirnamputierten Casting-Show", heißt es in dem Bericht des Online-Magazins "TNN". Kritisiert wird darin auch Gottschalks früheres Verhältnis zum Sender RTL, von "verbalen Auseinandersetzungen" ist die Rede.

Thomas Gottschalk hat viele Jahre lang die ZDF-Sendung "Wetten dass..." moderiert und zahlreiche Fernsehpreise gewonnen, darunter auch der renommierte Grimme-Preis. Zurück zu RTL will Gottschalk, weil er gemerkt habe, dass das Publikum ihn wieder auf einer großen Show-Bühne sehen wolle.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: fernsehkritik
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Kritik, RTL, Wechsel, Fernsehen, Thomas Gottschalk
Quelle: www.telenewsnet.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

TV-Comeback für Thomas Gottschalk mit neuer großer Abendshow auf Sat1
Thomas Gottschalk und Gregor Gysi machen Jahresrückblicksshow für n-tv
Thomas Gottschalk: Witz über blonde Männer mit schrecklichen Frisuren

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.06.2012 15:25 Uhr von fernsehkritik
 
+7 | -3
 
ANZEIGEN
Schon erstaunlich , wie tief man binnen nur weniger Monate sinken kann. Echt traurig und auch schade, denn so ein Ende hat er nun wirklich nicht verdient.
Kommentar ansehen
27.06.2012 16:03 Uhr von Destkal
 
+4 | -7
 
ANZEIGEN
Er hätte einfach aufhören sollen. Hat er nicht gemacht, stattdessen geht er zum TV-Sender der Unterschicht. Jetzt muss er damit rechnen von allen Seiten zerpflückt zu werden.

Verdient hat er´s.
Kommentar ansehen
27.06.2012 16:05 Uhr von derSchmu2.0
 
+2 | -6
 
ANZEIGEN
Ich möchte ihn nicht wieder auf einer großen Bühne: sehen...aber mich fragt ja keiner...ich glaube seiner Aussage aber auch zum Teil. Es wird sicherlich einige geben, die ihn "zurück" haben wollen...
Die Frage ist nur wer? Beim jüngeren Publikum wird er und somit auch beim Supertalent, voll durchrasseln. Wenn er einen auf jungansprechend, locker und cool macht, wird es richtig peinlich. Getoppt wird das nur durch seine Kritiken an modernen Medien, wo er seine Ahnungslosigkeit darüber Preis gibt.

Er sollte zusammen mit Florian Silbereisen auf Tour gehen. Da ist das Publikum, dass ihn besser kennt und haben will...bei RTL geht er unter...von mir aus, auch nicht weiter schlimm...

[ nachträglich editiert von derSchmu2.0 ]
Kommentar ansehen
27.06.2012 17:20 Uhr von esKimuH
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
aha: Der gehört da fast so hin wie dieser obdachlose unbegabte Mundharmonikaspieler.
Kommentar ansehen
27.06.2012 17:28 Uhr von shovel81
 
+5 | -4
 
ANZEIGEN
Destkal: du meinst also jeder der rtl schaut gehört zur unterschicht, wie hol bist du eigentlich zu dir fallen mir nur zwei worte ein evolutions panne
Kommentar ansehen
27.06.2012 20:00 Uhr von eckttt
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
oh Mann: als ich das Gelesen habe dachte Ich zuerst es wäre ein später April Scherz. Leider war es keiner.

Hat der die Presse so Nötig oder gar die Kohle?

Einfach nur Kamera Geilheit. Hoffe mal es wird geheilt und er sucht Sich einen Vernünftigen Job.
Kommentar ansehen
29.06.2012 22:47 Uhr von Enny
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
das Publikum: Nein, das Publikum will den nicht mehr sehen. auch nicht auf einer Bühne.
Seine Zeit ist abgelaufen, die TV Zuseher haben ihn aus dem TV gekickt.

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

TV-Comeback für Thomas Gottschalk mit neuer großer Abendshow auf Sat1
Thomas Gottschalk und Gregor Gysi machen Jahresrückblicksshow für n-tv
Thomas Gottschalk: Witz über blonde Männer mit schrecklichen Frisuren


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?