27.06.12 14:59 Uhr
 1.778
 

Expertin warnt: Zu hoher Pornokonsum führt häufig zu Erektionsstörungen

Die Expertin einer Zeitschrift beantwortete jetzt die Frage eines Lesers, der beim Sex mit seiner Freundin hin und wieder mit Erektionsstörungen zu kämpfen hat.

Beim Schauen von Pornos hingegen hätte er dieses Problem nicht. Der Rat der Expertin war, in Zukunft den Konsum von Pornos einzuschränken oder besser gänzlich eine Pause einzulegen.

Denn zu viele Pornos führten zu einem Abstumpfen der eigenen Fantasie. Deshalb würde man das Reale dann als nicht mehr reizvoll genug empfinden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Sex, Ratgeber, Erektion, Pornokonsum
Quelle: www.blick.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Längster Passagierflug kurz vor Genehmigung
Baden-Württemberg: Teenie-Party gerät mit ungebetenen Gästen außer Kontrolle
Schüler geben gefundene 30.000 Euro ab und bekommen Schokolade als Finderlohn

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.06.2012 15:05 Uhr von fernsehkritik
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
spencinator: sperminator78 wäre in diesem zusammenhang auch ein schöner nick :)
Kommentar ansehen
27.06.2012 15:23 Uhr von General_Strike
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
Verzichtet besser auf Pornos! Besucht stattdessen die Damen des horizontalen Gewerbes. Die helfen euch, über sexuelle Frustrationen mit der Freundin hinweg zu kommen.
Kommentar ansehen
27.06.2012 15:27 Uhr von Hoellenhobel
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Die Pornoexpertin oben auf dem Bild sieht echt heiß aus...
Dazu noch die beiden kiffenden 20jährigen nazi Zwillinge aus der anderen News und....

fap fap fap fap fap fap.....
Kommentar ansehen
27.06.2012 16:04 Uhr von b_andog
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
interessanter Weise: - führen Erektionsstörungen bei der Freundin oft zu erhöhten Pornokonsum... (Ein Teufelskreis)

- unter anderem führt eine erhöhte Erektion bei der Freundin auch zu einer Störung des Pornokonsums

und

- ein Konsum der Erektion durch die Freundin zu einer Pornostörung

- Das eine Störung der Erektion zum Konsum einer Porno-Freundin führt bezweifel ich allerdings..
Kommentar ansehen
27.06.2012 16:05 Uhr von gravity86
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
oder: einfach mal die Sexualpartnerin wechseln. Wenn die Freundin es nicht mehr schafft einen heiß zu machen, kann man ja noch jemand drittes dazuholen oder direkt ganz wechseln. Warum sollte man seine Erwartungen den runterschrauben? Man sieht nun mal in Pornos oft Dinge, die man gerne ausprobieren will, da sollte die Partnerin sich drauf einlassen... Immer wieder der gleiche Sex mit der gleichen Person MUSS ja auf dauer langweilig werden, da wundert es mich nicht, dass er keinen hoch bekommen hat...
Kommentar ansehen
27.06.2012 16:09 Uhr von One of three
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
"Man sieht nun mal in Pornos oft Dinge, die man gerne ausprobieren will, da sollte die Partnerin sich drauf einlassen... Immer wieder der gleiche Sex mit der gleichen Person MUSS ja auf dauer langweilig werden, da wundert es mich nicht, dass er keinen hoch bekommen hat... "

Warte mal ab wenn Du 14 oder 15 bist, vielleicht siehst Du dann mal eine Mumu "live" und nicht immer nur auf Deinem TFT.

Kopf hoch, wird schon werden ...
Kommentar ansehen
27.06.2012 17:19 Uhr von gravity86
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
One of three: mach dir mal keine Sorgen, ich hab mit meinen 26 Jahren genug "Mumus" (um es mit deinen Worten zu sagen) "nicht nur gesehen", um zu wissen, dass es eben enorme Unterschiede gibt. (Fast) jede macht´s anders und auf ihre Weise, wenn man nicht auch mal was Neues ausprobiert, wird es halt langweilig auf Dauer. Da sollte man mit der Partnerin entsprechend reagieren, wenn es weiter Spaß machen soll.

Aber da du dich ja persönlich angegriffen scheinst, bist du wohl genau ein Vertreter dieser, unzufriedenen, unbefriedigten Menschen, die sich nicht trauen auch mal was Neues zu versuchen...

[ nachträglich editiert von gravity86 ]

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Merkel warnt vor erhöhter Anschlagsgefahr in Deutschland
Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Aiman Mazyek fordert mehr muslimische Vertreter im Rundfunkräten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?